800kcal zu wenig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich selber denke nicht in kalorien, achte aber sehr auf eine gesunde ernährung und einen entsprechend gesunden lebensstil. ich weiss nicht einmal wieviel 800 kalorien sind, aber ich stelle es mir schwierig vor, bei jedem lebensmittel die kalorien zu berechnen, bevor ich es esse. 

selber mache ich gesundheitlich- und figurmässig sehr gute erfahrungen mit meiner veganen, manchmal auch vegetarischen ernährung die zur hauptsache aus gemüsen, wenig früchten und nüssen und samen besteht. ich esse/trinke 3 mal pro tag und halte zwischen den malzeiten 4-5 stunden pause ein. ich trinke keinen alkohol, esse keine weizenhaltigen speisen und rauche nicht.

auf diese weise habe erstens schnell abgenommen, brauche weniger schlaf um  mich erholt zu fühlen und fühle mich allgemein fitter, sodass ich auch wieder viel mehr lust verspüre mich sportlich zu betätigen und es auch tue. so wurde ich auch muskulöser und drahtiger.

mein körper hat sich schnell positiv verändert und ich werde oft auf mein gutes aussehen angesprochen. vermutlich strahle ich mein wohlbefinden auch aus.

nun bin ich aber schon über 50 und kann dir sagen, dass ich lange nach 

m e i n e r  richtigen ernährung gesucht habe und einiges ausprobiert habe. ich glaube das jeder mensch das für sich selber herausfinden muss und eben auch alles passen muss. wichtig ist auch, dass man wenn man dann herausgefunden hat was dem körper gut tut, dabei bleibt und nicht wieder in alte essensmuster zurück kippt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jupp das ist zu wenig. Um leistungsfähig zu sein und nicht irgendwelche Mängel aufzuweisen sollte man annähernd seinen Energiebedarf decken :) man braucht die Kalorien ja auch wenn man es nicht gleich direkt merkt für Konzentration, ausdauer, Leistung und v.a. um den Körper aufrecht zu erhalten, wenn man zu wenig isst wird man mit der Zeit zerbrechlich und unschön, da zu wenig Ressourcen vorhanden sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Unsinn. Mit 800 Kilokalorien kannst du keinen Sport betreiben und du bist in wenigen Jahren tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht von 2000 kcal auf 800 kcal springst und den Körper somit schockst, sondern nach und nach heranführst, ist das zeitweilig in Ordnung.

Auf lange Sicht ist das allerdings sicher ungesund, da du sehr wahrscheinlich einen höheren täglichen Energiebedarf als nur 800kcal hast. Das führt dazu, dass der Körper immer weiter Masse verliert.

Auch wenn du dich gesund ernährst, solltest du bei deinem Wunschgewicht darauf achten, dass du vielleicht um eine 0-Bilanz zu bekommen noch mit kalorienhaltigen Nüssen aufstockst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
09.09.2016, 00:35

Bist du wahnsinnig? "Wahrscheinlich einen höheren täglichen Energiebedarf..."

"Wahrscheinlich?"

0

viel zu wenig. viel viel zu wenig. wenn du keinen sport machst ist das schon viel zu wenig. aber wenn du auchnoch viel sport machst geht das gar nicht klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du übergewichtig bist, ist das schon in Ordnung. ..aber als ausgewachsener, normaler Typ, brauchst du mind. 2000kcal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

800kcal hab ich zum Frühstück :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?