Wie kann es sein, dass ich 800 g Gewicht in der Nacht verloren habe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch schwitzen und Atmung verliert der Körper innerhalb einer Nacht etwa 0,7l bis zu 1,1l Flüssigkeit. Deshalb ist das Gewicht morgens nachdem Aufstehen niedriger als abends beim ins Bett gehen. Deine 800 Gramm liegen voll im Durchschnitt.

Danke, hatte kurz Angst, dass ich irgendwie krank bin,aber wenn das normal ist...:)

0

Das ist durchaus möglich, die Verdauung arbeitet weiter, man schwitzt eventuell usw...

Ja, heute habe ich viel geschwitzt, weil es so warm war, Danke! :)

0

Das könnten Flüssigkeitsschwankungen sein. Außerdem sind Personenwagen keine Präzisionswagen. Die Anzeigen differieren manchmal deutlich.

Danke

0

Du schwitzt  in der Nacht Feuchtigkeit aus,  in der Ausgeatmeten Luft ebenso . Und die Waage ist sicherlich eine Personen -,keine Präzisionswaage. So genau geht die eh nicht. 

Außer Schweiß sind da noch die nächtlichen Toilettengänge zu berücksichtigen.

Was möchtest Du wissen?