800 Meter Lauf Moral?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denk daran das du laufen musst. Denk nicht an das Ziel im sinne von "jetzt nur noch 400m." Das funktioniert meiner Meinung nach nicht, sondern ist eher kontra produktiv.

Es sind 2 - 3 Minuten. Die wirst du durchstehn. Und die Schmerzen wirst du nicht ausblenden können, lass dich davon aber nicht ablenken, sondern denk ans laufen. Das alles funktioniert zumindest bei mir (wenn auch nicht nur beim Laufen, sondern auch beim Rudern, aber Strecknesport ist in dem Fall Streckensport.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal Schmerzen fühlst beim Laufen, kannst du nichts mehr aus deinem Körper "herausholen", da läufst du schon am Limit. Das schadet deiner Gesundheit. Besser wäre es, regelmäßig zu trainieren, nur so bekommst du die nötige Fitness. Nur 2- 3 Wochen sind ein bisschen wenig. Sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk ans Ziel, dass du erreichen willst dann wird das auch. Trainiere immer etwas mehr das hilft schon. Wenn es gar nicht anders geht aufhören bevor du deine Gesundheit ruinierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem 800m lauf ist man eigentlich ständig mit seinen Gegnern beschäftigt, da die Taktik ziemlich wichtig ist. Ich denke die ersten 400m eigentlich an gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk einfach an das ziel. Das du besser bist als die anderen( das sollst du aber nicht immer denken xD) so mach ich das immer oder du denkst an was anderes was dich ablenkt. Also du kannst die schmerzen auch ignorieren das geht auch mach ich auch manchmal( ist aber nicht gut....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?