800 bis 1000 Kalorien am Tag.

3 Antworten

Hallo! Dein Idealgewicht liegt bei 61 kg. Vieles und dazu gehört auch Deine genaue Kontrolle Deiner Ernährung spricht schon für Magersucht.

Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : “.........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“

Lass Dir helfen, alles Gute.

kraftsport lautet der trick und proteinreiche ernährung. die rechnung ist einfach

mehr muskeln = mehr grundumsatz = höhere negative energiebilanz bei diät = abnehmen

Proteinreich ernähren um die Muskulatur zu schützen damit sie bei der diät nciht weiter abgebaut wird außerdem halten proteine länger satt.

aber bei deinem gewicht wird das mit dem muskelaufbau nicht so einfach gehen du brauchst um muskulatur aufzubauen energie also musst du mehr essen und dann 3 mal die woche kraftsport betreiben du wirst durch die muskelmasse etwas mehr zunehmen.

das problem welches du hast wenn du so wenig isst ist folgender kurz erklärt du nimmst kaum nahrung auf bei 800 kcalorien also kaum kohlenhydrate und kaum proteine. einige organe sind aber auf kohlenhydrate also zucker angewiesen und da du nichts isst baut der körper die muskulatur ab also die proteine benutzt er dann zur zuckerherstellung darum wird die muskelmasse abnehmen der grundumsatz sinken du verbrauchst weniger energie und nimmst so weniger ab. gleichzeitig aber erhöht der niedrige grundumsatz die gefahr des jojo effektes angenommen du isst nun wieder normal dann hast du einen totalen überschuss an energie weil aufgrund der fehlenden muskulatur dein grundumsatz so niedrig ist das du zwangsläufig wieder fett speicherst und das nicht gerade wenig. die andere sache beim abnehmen ist das sehr viel fett aus den deopts abgebaut werden welche dann unter anderem zu ketokörper werden um das gehirn zu versorgen wenn diese zerfallen bilden sie aceton welches sauer ist und den ph wert des blutes nach unten verschiebt das ist nicht sehr gesund und bei diabetes mellitus kranken kann es so zur gefährlichen ketoazidose kommen. aber genug von der biochemie. wichtig ist für dich die muskulatur wieder aufzubauen und dich proteinreich zu ernähren um den jojo effekt entgegen zu wirken

Danke für deine Antwort! Ich schreib dir mal auf was ich Esse über den Tag!

Frühstück: 1 Eiweißtoastbrötchen 35 g 1 Eiweissbrötchen 50 g 1 scheibe vollkornbrot 25 g Der Belag ist meisten Magerquark mit Hähnchenbrust, camembert und Gurken. Und natürlich marmelade. :)

Mittags: Ganz viel Gemüse. Paprika, Gurken, Radieschen usw...

Abends: Entweder ca. 150 g Hähnchenbrustfilet oder Schollenfilets. Dazu gedünstetes Gemüse und einen Salat mit Essig und öl. Als Nachtisch einen soya joghurt natur ca. 100 g !

Ab und zu esse ich auch was süßes ( Ich liebe dunkle Schokolade)

Also ich komme meistens am tag auf ca. 90 g eiweiß! ist das genug ?

0
@cicii90

also es geht hier ja auch vorallem um den gesamtkcalorienbedarf der mit 800-1000 kcalorien überhaupt nicht gedeckt ist das bedeutet das muskulatur immer weiter abnehmen wird und somit dein grundumsatz weiter sinkt.

um das vielleicht mal zu veranschaulichen wenn dein grundumsatz bei normaler muskelmasse vielleicht 1100 kcalorien liegt. Grundumsatz das bedeutet energie die du verbrauchst nur zum leben ohne bewegung nur um die körperfunktion aufrecht zu erhalten.. muskulatur verbraucht in ruhe auch energie.

wenn du nun aber immer weniger muskulatur hast weil der körper sich die fehlende energie daher zieht weil du so wenig isst. wird dein grundumsatz sinken und nun vielleicht nur noch bei 900 kcalorien liegen.

isst du nun 1000 kcalorien am tag würdest du bei normaler muskelmasse grundumsatz sogar noch abnehmen..

hast du aber keine muskulatur würdest du 100 kcalorien zuviel aufnehmen das bedeutet zunehmen. natürlich stimmt diese rechnung so nicht weil das ja nur der grundumsatz ist abre du liegst ja nicht nur den ganzen tag im bett und machst nichts.. aber auch bei bewegungne verbrauchen deine muskeln weniger energie weil du einfach weniger muskeln hast.

am besten ist es durch vermehrte muskulatur den grundumsatz zu steigern und sich vernünftig zu ernähren. deine ernährungsweise ist ungesund weil es außerdem viel zu wenig energie ist.

der normale bedarf würde bei dir bei etwa 2000 kcalorien am tag liegen ohne sport kannst du dir auch genau berechnen. also du nimmst davon noch weniger als 50 % zu dir. die restlichen fehlenden 50 % der fehlenden energie bekommt der körper durch den abbau deiner muskulatur. wenn du vermehrt eiweiß zu dir nimmst nimmt der körper erstmal das und es schützt deine muskeln ein wenig vor dem abbau am besten wäre aber wie gesagt gleichzeitig muskelaufbau und du solltest etwas mehr essen so 1500 kcalorien am tag wären schon besser aufjedenfall dann würdest du auch nicht in einen hungerstoffwechsel kommen.

0
@Richardoss

Also ich denke das ich Wahrscheinlich schon drinne bin im Hungerstoffwechsel :/ Also werde ich ums zunehmen nicht drum rum kommen :/ Ich werde mal schauen das ich mich im fitnesscenter anmelde...nur wie gesagt ich bin den ganzen tag arbeiten da komm ich nicht so oft dorthin... Ich habe wohl keine Chance irgendwie wieder aus der sache raus zu kommen hm ?! Ich mein das geht ja jetzt schon knapp 7 Monate so. :( Vorallem nehme ich mittlerweile auch nicht mehr ab..mein Gewicht bleibt Konstanz auf diesen 56 kilo...das wird ja schon was heißen :/... Ach verdammt :(

0

Du kommst sozusagen aus dem Fach. Dann müsstest Du wissen, dass Dein Essverhalten bzw. Denkverhalten stark auf Magersucht deutet ?!

Willst Du dein Leben lang maximal 1000 Kcal/Tag zu Dir nehmen? Denn nach einer gewissen Zeit speichert Dein Körper diese Anzahl als "normal". Und sobald Du mehr isst, nimmt er zu, da er alles abspeichert, was es zum speichern gibt. Vergleichbar mit einem "Notstand".

Du solltest mit Deinem Chef sprechen, wenn dies auch Dein Hausarzt ist. Dringend.

Kann ich mit 800 kcal am tag zu nehmen?

Ich esse schon lange 600-700 kcal aber in der letzten zeit habe ich wirklich soo viel Hunger und esse meist 800-1000 kcal. Heute waren es 773 kcal Nehme ich wieder zu?

...zur Frage

Kann ich mit 1000 kcal am tag zunehmen?

Hallo, Heute ist sp ein mieser Tag ich esse und esse und werde nicht satt. Jetzt habe ich mehr gegessen als sonst aber gestern auch.Ich esse um die 800 kcal (700 irgendwas) und heute waren es um die 1000 kcal ...gestern auch. Nehme ich zu. LG Danke im Vorraus

...zur Frage

Jojo-Effekt bei 800-1000 kcal?

Hallo. In den letzten Tagen habe ich angefangen nur nochc 800-1000 kcal zu mir zu nehmen. Ich möchte abnehmen, doch gleichzeitig habe ich auch irgendwie nicht mehr so viel hunger. Ich esse morgens brötchen, mittags irgendwas worauf ich lust habe und am abend wieder Brötchen. Eigentlich würde ich nicht einmal mehr frühstücken, nur weiß nich, dass es nicht gut ist, Mahlzeiten auszulassen und versuche jeden Tag 3x zu essen. Dabei komme ich meistens auf 800-1000 kcal und ich weiß nicht, ob das jetzt viel zu wenig ist und ob ich so weiter machen kann ohne am ende (wenn ich mal mehr esse) wieder zuzunehmen?

...zur Frage

Wieso nehme ich zu obwohl ich weniger als 1000 kcal esse?

Hey, also ich (w,15) esse seit ca 2 monaten ca 800 kcal am tag habe aber bisher nicht abgenommen. Vllt kann mir hier jmd sagen wieso ich nicht abnehme oder was ich machen kann damit es funktioniert. (bin 167cm groß und wiege ca 56kg)

Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?