80 watt glühbirne in 60 watt fassung geschraubt!

3 Antworten

Mache erst mal die Sicherung wieder, bei herausgeschraubter Birne, rein. Hält die Sicherung nicht, so ist die Fassung zu heiß geworden, und an den beiden Zuführungsdrähten ist die Isolierung vergangen und hat einen Kurzschluß verursacht. Abhilfe: An der Fassung die Drähte kürzen, damit sie sich metallisch nicht mehr berühren, und alles wieder herstellen, dann nur noch eine 60 Watt Glühbirne einschrauben!

Dreh ne passende Birne rein schau nach den Sicherungen ob die noch drin sind und dann dürfte die Lampe. wenn es eine gute war ,auch wieder brennen. War warscheinlich ne Überhitzung.

Hallo Ich meinte nicht "quatsch" in Bezug auf die Thermische Belastung, sondern das mit den reindrehen einer 80 Watt? Birne in eine 60 Watt Fassung, davon ging die garantiert nicht defekt. Ansonsten hast Du mit der Fassung nartürlich Recht, das diese spröde werden kann, hatte eine "metallische" im Kopf, als ich es schrieb. Obwohl 60 Watt oder 75 Watt, vom Versicherungsschutz ist es wohl von Bedeutung, aber rein technisch macht das nicht viel aus.. Wir haben zuhause jahrelang eine 75 Watt Glühbirne in 60 Watt Fassungen gehabt, (auch Kunstofffassung), da passiert nichts.

Ja, sicher. Es passiert auch nichts, wenn man mit 50 in einer 30er-Zone fährt. (Meistens...)

0

Was möchtest Du wissen?