80 Euro für OnlineSpiel ausgeben?

9 Antworten

Bei mir ist es so: Ich kaufe bei einem Spiel Ingame-Währung (zb irgendwelche Diamanten oder so)

Dann denke ich: Ach, ich hab so viele, das reicht ja für immer! Und dann fange ich irgendwie an, die ganz schnell auszugeben und habe dann am Ende nichts mehr. Wie im Casino. Also spar dir lieber das Geld, es ist nur ein Spiel und Materielle Sachen sind viel wichtiger und bestimmt brauchst du das Geld im Leben noch für etwas wichtigeres :)

Kannst du dir die ingame-Währung nicht erarbeiten?

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Im Alter von 4 schon Games gezockt

Acuh wenn du das Spiel seid Jahren spielst - oder vielleicht auch gerade deshalb würde ich mir da nichts kaufen. Wenn du doch überdrüssig wirst, so ist das Geld verloren.

Wenn du schon alles hast, dann Wünsch dir doch was Ideelles mit den Großeltern. Das freut diese sicherlich auch.

Hallo,

Ich würde es nicht machen. Ansonsten verfällst du evtl in eine Art Sucht.

Spiel es weiter ohne Geld, mit 80€ kann man viel machen.

Ich spiele auch online, gebe aber keinen Cent aus....es soll nur ein Zeitvertreib / Relaxer sein. Ansonsten geht es auf den Körper, Augen, etc....wenig Bewegung, usw

Liebe Grüße Rodium

Das ist am Ende deine Entscheidung, aber ich steck auch ab und an mal Geld in War Thunder, weil die sich ja auch finanzieren müssen, das Spiel konstant weiterentwickelt wird und es mir Spaß macht. Und wenn man 80-100 Euro im Vergleich zu 1-2 Jahren sieht, geht das find ich, es gibt Storyspiele die man an drei Tagen durch hat und die auch schon um die 60 Euro kosten und dann nie mehr angefasst werden. Trotzdem musst du bedenken: Online Spiele können sehr schnell den Bach runter gehen und dann ist dein Geld halt futsch.

Woher ich das weiß:Hobby – Spiele seit meiner Jugend Videospiele

Und ich hab letztes Jahr Mario Odyssey zu Weihnachten bekommen (60€) und hatte es innerhalb von 3 Tagen durch 😂

0

War Thunder is net so geil

0
@Alex2004s

Ich denke mal das darf jeder selbst entscheiden.

1

Wenn Du Freude daran hast, warum nicht.

Achte jedoch darauf, dass Du von keinem Betrüger kaufst. Ich kannte eine Frau, die bekam "Lindendollar" in Second Life geschenkt. Sie waren jedoch ergaunert. Die Betreiberfirma hat ihr das Geld wieder weggenommen und vom Spielkonto noch einen erhelblichen Betrag als Strafe abgebucht.

Woher ich das weiß:Beruf – ich arbeite schon sehr lange im EDV Bereich, viele Sparten

Da hab ich keine Sorgen. Ist von der Homepage des Games

0
@Melindawindyard

Dann gönne Dir die Freude!

Ich selbst würde mir etwas nicht-Virtuelles wünschen. Doch wenn da nichts ist, und Dich genau DAS Dich glücklich macht, - nur zu!

Vielelicht aber willst Du Dir die 80 Euro in bar geben lassen und vorerst nur 40 Euro nehmen. Wer weiß, wie lange Du noch spielst.

1

Was möchtest Du wissen?