8 x R20 Batterien (D) durch einen Akku ersetzen

3 Antworten

Nur für den Fall der Fälle: An die Plus-Klemme nahe beim Bleiakku empfehle ich dringend, noch eine Sicherung einzubauen. Sollte nämlich mal irgendwas schieflaufen und im Verbraucher oder am Kabel ein Kurzschluss entstehen, dann gibt´s ohne Sicherung gleich einen netten Kabelbrand.

Es gibt Sicherungen, die sich direkt in ein Kabel einbauen lassen. Du bekommst sie beim KFZ-Zubehör, oder im Elektronikhandel, wie bei Conrad unter #857129.

Schau auf das Schild (oder in die Betriebsanleitung) des Gerätes, welches Du anschließt: Wieviel Strom- oder Leistungsverbrauch hat es? Besorge die passende Sicherung dazu.
Wenn Du nicht weißt, wie das auszurechnen ist, bitte melden.

Das Gerät ist für 8 Batterien, also 12V (=8*1,5) ausgelegt. Einfach Bleiakku verwenden.

Eine normale R20 Batterie hat 1,5 Volt. (Nur die Akkus liegen bei 1,2 Volt, soviel mir bekannt ist.) Von daher sollte der Betrieb des Gerätes mit einem 12 Volt Akku problemlos möglich sein.

Perfekt, sowas habe ich gehofft. Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?