8 Wochen halte Kaninchen fangen an sich zu streiten wieso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

es war natürlich echt blöd das ihr euch überhaupt nicht vorher informiert habt und dann auf einen Hobbyzüchter reinfallt -.-

  • Man informiert sich VOR der Anschaffung eines Tieres.
  • Man kauft Tiere nicht im Tierhandel, Hobbyzüchter und eigentlich auch nicht beim Züchter

Das die Mutter den Nachwuchs attakiert hat war nicht normal und wird meist durch schlechte Haltung (zB. zu wenig Platz) ausgelöst. Oder sie sind krank.

Mit einer Trennung von 6 Wochen kannst Du eh davon ausgehen das eure Kaninchen oft krank werden oder garnicht erst alt werden!

Mit 8 Wochen sind Streitigkeiten schon eher ungewöhnlich; das beginnt eigentlich erst mit Eintritt in die Geschlechtsreife (12. Woche); ab dann beginnt der Kampf um den Rudelführerposten.
Lasst sie beide jetzt (ab der 8. Woche ist das möglich) und dann hört das auf (alle Männchen müssen immer Kastriert werden!), vorausgesetzt die Haltung ist gut. Denn bei schlechter Haltung, zB. Käfighaltung, werden Kaninchen aggressiv (nicht zu verwechseln mit dem anfänglichen kurzen gerangel um den Rudelführerposten).
Die Kastration sollte vor der 12. Lebenswoche stattfinden, da sie ab der 12 Woche 4-6 Wochen getrennt werden müssten. Kastriert man sie davor, dann müssen sie nicht getrennt werden.

Bitte holt es nach euch zu informieren, denn man kann bei der Kaninchenhaltung viel falsch machen worunter die Tiere leiden.

Hier eine Übersicht wie Kaninchenhaltung aussieht und euere Haltung bitte entsprechend ändern:

Ausführliche Informationen zur Kaninchenhaltung findet ihr ihr:

Gruß

Sofort kastrieren lassen ! Hat der Züchter euch nicht vorgewarnt ? Zwei unkastrierte Rammler gehen sich an den Kragen...Revierkämpfe !

BellaBoo 20.02.2017, 00:11

Und redet mit dem Arzt...ich musste meinen Rammler nach der Kastration 6 Wochen noch in einem anderen Käfig lassen,damit er die Dame nicht doch beglückt...nicht das das Verhalten sich auch erst einpendeln muss.

0

Lass sie kastrieren, dann hört das auf!

Laurracoco 20.02.2017, 00:04

Ja das werden wir morgen auch gleich dann mit dem Tierarzt besprächen Danke

1

Was möchtest Du wissen?