8 wochen altes Kaninchenbaby vergesellschaften?

3 Antworten

Sie ist zu jung ja. Aber auch dein 10 Wochen altes Kaninchen ist eig noch zu jung. Die kleinen sollten bis zur 12. Woche noch bei der Mutter bleiben und erst mit der 16. Woche überhaupt mit älteren Kaninchen vergesellschaftet werden (wenn sie nicht in die Gruppe hinein geboren werden). Von daher alles noch viel zu früh und die zwei kleinsten gehören noch zur Mutter (die kleinste auf jeden Fall!). Frage mich auch ernsthaft welche Seriöse Stelle so junge Tiere überhaupt abgibt.

Ja, sie ist viel zu jung!

Kaninchen sollten. Nicht vor der 12., besser erst ab der 16. Woche von der Mutter getrennt werden.

Eure Jungtiere sind beide vieeel zu früh getrennt.

Dazu kommt, daß Kaninchen, die noch nicht geschlechtsreif sind, sich noch nicht verteidigen. Sie sind äkteren, stärkeren, dominante ren Tieren also hilflos ausgeliefert.

Am besten gebt ihr das Baby zurück zur Mutter und holt es in 8 Wochen zu euch.

Für das 10 Wochen alte Baby wird es dafür vermutlich leider zu spät sein.

Und was heißt "Gruppe vervollständigen"? Ideal wären 2 oder4 Tiere.

Bitte Informier dich seeehr ausführlich auf www.kaninchenwiese.de

Danke für die Antwort! Auf Kaninchenwiese habe ich zuvor gelesen, bzw. in einer tabellarischen Darstellung gesehen, dass zwei Weibchen und ein Rammler genauso gut funktionieren kann. Für den Platz in unserer Wohnung wäre ein kleines Grüppchen von dreien ideal.

0
@joyceka3010

Woran sollte man sich anpassen? Bedürfnisse der Tier oder Wohnung?

https://www.kaninchenwiese.de/soziales/wer-passt-zusammen/ du meinst diese Tabelle? Ein klares "-" bei Pärchen mit Einzeltier!

2 Weibchen zu einem Rammler klappt, aber das war ja nicht deine Konstellation

Und es steht auch auf der Seite

Jungtiere (vor der Geschlechtsreife bzw. unter ca. 16 Wochen) verteidigen sich noch nicht selber. Daher können sie bei einer Vergesellschaftung mit geschlechtsreifen Kaninchen extrem zugerichtet werden
0
@KirstenSe

Meine Konstellation wäre genau diese gewesen. 2 Weibchen und ein kastrierter Rammler.

Genau wie es dort oben steht.

Nun ist die eine noch zu klein, also bleiben erstmal nur ein Rammler und ein Weibchen übrig.

Und da die dreier Konstellation, so wie in der Tabelle, super klappen sollte, habe ich mich wohl an beides angepasst - Wohnung und Tier.

Einen schönen Tag noch!

0
@joyceka3010

Du hattest ein Weibchen mit einem Rammler vergesellschaftet. Dazu wolltest du ein weiteres Weibchen vergesellschaften. Das ist etwas anderes als wenn du zu 2 Weibchen einen Rammler dazupackst. Schau dir doch die Grafik genau an

Und wenn du dir den Rest der tollen ausführlichen Seite durchgelesen hättest, wäre den Babys das ganze erspart geblieben. Also bitte hol das nach. Unterseite für Unterseite

0

Hallo ,

Ein älteres Tier und ein Baby passen nicht zusammen , denn die Kleinen sind körperlich stark unterlegen und ihre Haut ist noch zu zart , um Angriffe unversehrt zu überstehen . Erst mit 4 bis 5 Monaten sind sie kräftig genug, sich angemessen zu verteidigen .

Mehr Infos , siehe Link - Partnerwahl

https://www.kaninchenberatung.de/pages/infos/haltung/partnerwahl.php

LG Sonja

Woher ich das weiß:Recherche

Vielen Dank für eure Antworten! Ich werde die kleine heute zurückbringen. Die andere Kleine werden wir behalten, da sie mit dem großen gut klarkommt und sich auch nichts gefallen lässt, aber da werden wir dann natürlich auch aufpassen.

1

Was möchtest Du wissen?