8 Wochen alter Welpe zieht ein, wie wird die erste Nacht?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wo ist das Problem? Stell sein Körperchen mit ins Schlafzimmer oder neben dein Bett.

Einen so kleinen Welpen lässt man eh die ersten 5-6 Monate ÜBERHAUPT nicht alleine. Der Hund muss das Alleinsein doch erst lernen.

Und einen Welpen sowie nicht, der die Stubenreinheit noch nicht beherrscht. Wie willst du denn mitbekommen wenn der kleine unruhig wird und raus muss, wenn er beispielsweise im Nebenzimmer ist.

Da geht man eh provisorisch alle 2-3 Stunden raus auch nachts. Wichtig den Welpen nicht aus den Augen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt denn das man ein Hundebaby in der Nacht alleine lassen soll?

Der Hund wird aus seiner gewohnten sicheren Umgebung herausgeholt, wird von Mutter und Geschwister getrennt und kommt dann in eine fremde Umgebung mit fremden Gerüchen. Das verunsichert den Kleinen natürlich und ihn dann alleine zu lassen finde ich ganz schön hart.

Ich würde das nicht tun.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch der Hund sollte gerade als Welpe in deiner nähe schlafen . Mein Hund hat ein Körbchen in meinem Zimmer , und eins unten in der Küche/Flur. Ansonsten die ersten Tage nicht alleine lassen , kein Besuch,im allgemeinen kein Trubel . Bereite dich darauf vor dass dein Hund in der Nacht Pipi machen muss , dann musst du raus gehen :)
Ansonsten hast du schon die Leine/Halsband/ Besorgt ?ganz wichtig ist ein Körbchen, die Züchterin von unserem Hund hat uns für die ersten Nächte eine Socke mit dem Geruch der Heimat mitgegeben . Frag doch auch danach . Dann noch Futter , bisschen Spielzeug und noch ein Hunde erziehungsbuxh . Dann kann nix mehr schief gehen :)
Viel Spaß noch mit deinem Hund 💓
Lg Yana 💚✨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da versteh ich Dich voll! Vielleicht kannst Du einrichten, dass sie am Wochenende zu Euch kommt, damit Du mehr Zeit aufbringen kannst. Wie sie sich benehmen wird... sicher wird sie sich allein und verlassen vorkommen, keine Mama da, keine Geschwister, ist halt eine schwierige Zeit, ich würde sie trotzdem nicht zu sehr verwöhnen, auch wenns schwer fällt. Wisst Ihr schon, wo Ihr Platz sein soll? Vielleicht kannst Du nicht weit weg davon übernachten, die Zimmertür offenlassen oder so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felippa
22.11.2015, 17:15

Im Wohnzimmer neben dem Sofa.

0
Kommentar von Felippa
22.11.2015, 17:30

Ja eigentlich schon... Aber warum muss sie in ihrem Körbchen bleiben?

0

bitte lasse den hund noch langer bei seiner hundemama..sie lernen noch sehr viel von huendischem verhalten von ihren muettern. ich habe meine welpen nie vor der 10-12 woche abgegben!

lies bitte das buch "welpen" von clarissa reinhardt  - aus dem animallearn verlag.

der welpe sollte ganz dicht bei euch schlafen..in einer kiste oder koerbchen, am besten noch mit ahutkonatkt.. in dem man ab und an einen arm in diese koste hangen laesst.. dann merkt der kleine , er ist nicht alleine und du merkst, wenn er auf wach und du ihn nach draussen zum pinklen bringen musst.

bitte lasse einen welpen nie alleine!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du musst jetzt die Entscheidung treffen wie du den Hund Erziehen willst. Es ist deine Entscheidung. Vor dem Bett oder im Bett oder im Flur usw. Da gibt es kein Richtig und kein Falsch. Allerdings bei einer anderen Sache gibt es ein Falsch. Hunde sollten wie sich jetzt herausgestellt hat, nicht vor der 10 Woche von ihrer Mutter und den Geschwistern getrennt werden. In den letzten Woche bekommen sie schon Erziehung von ihrer Mutter und Sozialisierung durch die Geschwister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du tatsächlich so lange auf dem Sofa schlafen, bis der Hund stubenrein ist ???? 

Unsere Hunde haben im Wohnzimmer zwar ein Körbchen, schlafen tun sie aber in Körbchen im Schlafzimmer. Die würden uns was husten, wenn wir sie aussperren wollten....

Gerade bei einem Welpen ist es doch so, dass der normalerweise auch in der Nacht raus muss, da ist es wenig hilfreich, den Hund in einem separaten Raum zu lassen, weil man ja so auch gar nicht mitbekommt, ob er mal raus muss oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also im Normalfall schlafen die Welpen noch viel. Sind ja noch Babys.Hunger wird er sicher haben. Um gleich mit dem Stubenrein zu beginnen, solltest du mit ihm direkt wenn er wach ist, gleich raus gehen zum Geschäft machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niedersachse74
22.11.2015, 17:02

Allein lassen ist doch Blödsinn. Der kleine Knirps braucht doch eine Bezugsperson. Nur eben nicht im Bett schlafen lassen wegen der Erstickungsgefahr.

3

Meine Hunde schliefen neben meinem Bett. In einem Abgesperrten Bereich, sodass sie sich melden mussten wenn sie mussten.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja schon ziemlich gute Antworten bekommen zu deiner Frage :) 

Wenn du schon mal wissen willst, wie du ihn auch stubenrein bekommst, dann kann dir vielleicht unser Video helfen :)

Beste Grüße

Lionel und Leonie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also wir wollen das ihr Körbchen im Wohnzimmer steht direkt neben dem Sofa, das gute ist das es ein ausziehbares Sofa ist also könnten wir da die erste Woche schlafen.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
22.11.2015, 17:34

eher die ersten woche -bzw alternativ ihr nehmt den kleine hund in euer schlafzimmer in ein koerbchen/kiste vor eurem bett!

4

Wenn du das Beste für den Hund willst, laß ihn noch 4, besser 8 Wochen bei Mutter und Geschwistern. 8 Wochen sind VIEL zu früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als wir unseren ersten Hund bekommen haben (Border Collie) hat meine Mutter die ersten Tage auf der Couch geschlafen und der Hund auf seinem Platz am anderen Ende des Raumes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst mal sollte man das Tier nicht so früh von der Mutter nehmen. Da frage einen Tierarzt und kauf dir ein Buch die ersten Wochen mit einem Welpen. Läßt du ihn einmal ins Bett hast du verloren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
23.11.2015, 10:05

Kann man jeder zeit wieder abtrainieren..

2

Lass den Welpen die erste Nacht allein, geh aber alle 2-3 h gucken und geh mit ihm raus :) In dem Alter muss man garantiert zwei Mal pro Nacht raus, sonst macht er in die Wohnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
22.11.2015, 18:18

Wieso sollte man ein Baby, das alles verloren hat was er kennt alleine lassen?

4

Was möchtest Du wissen?