8 Wochen alter Kater hat Durchfall und kotzt?

8 Antworten

Woher habt ihr das Kitten? Mit acht Wochen wurde es leider viel zu früh von der Mutter getrennt. Kitten sollten mindestens zwölf Wochen bei ihrer Mutter und ihren Geschwistern bleiben können, da sie viel voneinander lernen.

Falls möglich bringe ihn bitte zurück.

Hast du denn wenigstens zwei Kitten? Falls nicht, dann besorge ihm bitte schnellst möglich einen gleichaltrigen Artgenossen. Am besten auch gleichgeschlechtlich. Optimal wäre da ein Geschwisterchen.

Artgenossen sind für Katzen wirklich sehr wichtig. Wenn er ohne Artgenossen groß wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er depressiv wird.

Aber ihr füttert hochwertiges Futter, das ist gut.

Zu deinem bzw. eurem Problem: Durchfall und Erbrechen ist gerade bei Kitten äußerst. Da Katzen den Großteil der Flüssigkeit, die sie benötigen, über die Nahrung aufnehmen, droht dein Kater zu dehydrieren. Daher sollte auch kein Trockenfutter verfüttert werden. Bitte gehe schnellstmöglich zu einem Tierarzt. "Demnächst" ist womöglich schon zu spät.

Grüße

4

Das mit der einzelhaltung versuche ich meinen Eltern auch zu erklären, aber sie sagen nur dass sie früher auch nur eine ktze hatten und dass alles gut war oder dass andere auch nur eine katze haben.

0
16

gerade kleine brauchen aber unbedingt eine weitere Katze!!

1
4
@lovelifee6899

Denkst du dass ist mir nicht klar? Ich kAnn ja daran auch nichts ändern außer meine eltern

0
62
@Bastian20001

Dann hättet ihr euch gar keine Katze anschaffen sollen! Hier hat der menschliche Egoismus wieder mal die Tierliebe besiegt. Traurig so etwas!

Ebenso unverantwortlich ist es, sein Kind so lange alleine zu lassen, dazu noch mit einem Katzenbaby, welches gerade erst zu euch gekommen ist.

2
54
@Kandahar

Je nachdem wie alt er bzw. sie ist, sehe ich kein Problem darin, sein Kind alleine zu lassen... ansonsten stimme ich dir zu.

0

Wenn so ein junges Katerchen Durchfall und Erbrechen hat gehört er SOFORT zum Tierarzt, nicht erst "demnächst". Er kann dadurch schnell austrocknen und sterben. Wie kommt ihr an ein erst 8 wochen altes Tier. Eine Katze sollte mindestens bis zur 12-ten Woche bei der Mutter bleiben. Habt ihr wenigstens noch eine 2-te Katze dabei?

Erst mal wurde der Kleine viel zu früh von Mutter und Geschwistern getrennt. Das ist schon mal gar nicht gut! Warum hast du ihn so früh behommen?

Weißt du, was der Kleine bisher zu Fressen bekommen hat? Habt ihr das Gleiche weiter gefüttert? Falls nein, kann das eine mögliche Erklärung sein. Denn Kidden können sehr krank werden, wenn man das Futter zu schnell umstellt.

Ist er vom Tierarzt schon mal durchgecheckt worden? Ist er geimpft und entwurmt? Auch Wurmbefall oder eine Infektion können diese Symtome hervorrufen.

Des Weiteren könnte es sein, dass er leidet, weil er alleine ist. Katzen sind sehr soziale Tiere, die unbedingt den Kontakt zu Artgenossen brauchen. Besonders dann, wenn sie nur in der Wohnung gehalten werden und auch keine Möglichkeit haben, im Freien Kontakte zu anderen Katzen zu pflegen.

Bitte geh nicht erst "demnächst" zum Tierarzt. Denn so junge Kidden trocknen bei Brechdurchfall sehr schnell aus. Das kann innerhalb weniger Tage zum Tod des Tieres führen.

Noch ein Hinweis für dich. Bitte gib dem Kätzchen Trockenfutter nur ausnahmsweise als Leckerli für zwischendurch. Zu viel Trockenfutter oder gar die ausschließliche Fütterung damit dehydriert die Katzen und davon können die Nieren kaputt gehen. Außerdem macht es auch die Zähne kaputt.


mein kater hat durchfall und blut im stuhl! was soll ich tun?

meine katze hat seit zirka 2 wochen durchfall und blut im kot ich habe auch ein mittel gegen durchfall bei tieren doch es half nichts ich hab wirklich angst da meine katze schon 12 jahre alt ist. würmer sind es nicht ich habe dafür auch ein mittel und es gettestet leider erfolg los hoffe ihr könnt mir helfen :/

...zur Frage

Katze hat ständig flüssigen Kot

Hallo Leute, meine Katze hat wie oben schon geschrieben ständig flüssigen Kot, aber keinen Durchfall. Zum Anfang dachte wir, dass sie evtl Parasiten hat, worauf sie auf Giardien und Bakterien untersucht wurde. Beides Tests waren negativ. Anscheinend liegt es an ihrem Futter. Anfangs hat sie Animonda Carny bekommen, was sie so die ersten 2 Wochen gut vertragen hat, bis es wieder mit dem flüssigen Kot angefangen hat. Und so läuft es mit jeden Futter. Pflanzen stehen auch nicht in ihrer Reichweite. Ich weiß langsam nicht mehr weiter, da ich auch arbeite und sie fast immer ziemlich zugesaut aus dem Katzenklo rauskommt...

...zur Frage

Schleim im kot

Seit ein paar Tagen hat mein Kater Schleim im kot. Er hat keinen durchfall hat auch einen festen kot er wurde am 19.08. entwurmt ansonsten ist er sehr fit .

...zur Frage

Kann nicht schlafen wegen Durchfall?

Hallo ich habe seit gestern Magen Darm und habe flüssigen kot wennschon einschlafe dann schlafe ich 1h danach ist meine Unterhose voll.Kann ich den kot irgendwie verdicken? Bin übrigens 12

...zur Frage

babykatze hat starken flüssigen durchfall

habe 2 katzen von ca. 4-5wochen - die mutter wurde überfahren - die 2te mietze hat den durchfall schon hinter sich - war beim tierarzt der ihr eine spritze gab eine kotprobe verschickte - noch kein ergebniss und mir ein pulver mitgab - was kann ich noch machen

...zur Frage

Kater hat seit 2 Wochen Durchfall

Hallo liebe Leute!

ich habe eine Frage bezüglich meines 2 Jahre alten Katers. Vor 2 Wochen war ich mit ihm beim Tierärztlichen Notdienst, weil er Blut im Urin hatte. Dieser hat festgestellt dass er ein wenig Harngrieß hatte, und hat ihm 3 Spritzen und ein Antibiotikum gegeben.

Zuhause angekommen hab ich Ihm selbstverständlich das Antibiotikum verabreicht, welches ich aber am 2ten Tag abgesetzt habe, weil er starken Durchfall dadurch bekommen hat.

Seitdem hat er 2 mal am Tag ziemlich flüssigen Durchfall. Ich habe ihm bereits Diätfutter gegeben (Hähnchen mit Reis, Kartoffeln mit Hüttenkäse) - nichts hat geholfen!

Zum Tierarzt kann ich nicht gehen, da er letztes mal schon 120 € von mir bekommen hat ( bin eine arme Studentin). Dort angerufen habe ich heute auch, die Arzthelferin sagte mir, dass wenn ich nicht bezahlen könnte, die Katze schon so gut wie verloren hat :((

Ich bin verzweifelt, was soll ich bloß tun? ich habe kein Geld, und keine Zeit und muss mich auch noch auf mein Studium konzentrieren.

Mein Kater ist das Liebste was ich auf dieser Welt habe :(

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?