8 Wochen alte Katzenbabys zu sich holen, welche Folgen kann dies auf die Entwicklung der kleinen haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz wichtig ist, dass ihr die Kleinen und auch das Verhalten der Mutterkatze beobachtet. Sobald die Mutter das Interesse an den Kleinen KOMPLETT verloren hat, ist eine Trennung möglich. Meist ist dies schon vor der 12. Woche, allerdings sind nicht alle gleich schnell unabhängig. Ab der 9. Woche könnt ihr es wagen, müsst aber sehr bald einen TA aufsuchen, der die erste Impfung durchführt. Das kostet natürlich. Auch die Haltung (Futter, Katzenbaum, TA) kostet Geld und bedeutet Verantwortung.

sag ihm dass du ihm pro kitten 50 euro extra gibst wenn sie noch 4 wochen bleiben dürfen, als kostenaufwand. vermutlich klappt das dann auf wundersame weise doch ;)

da es zwei sind hält es sich vermutlich in grenzen aber.. nichts ersetzt die mama wirklich :(

ein bekannter hatte mal ein kitten als spielkamerad mit 9 wochen geholt.. total ängstlich, hat nur gefaucht, kam nicht aus seinem versteck. er brauchte es auf meinen rat nochmal 3 wochen zurück zur mama und bekam einen sehr selbstbewussten kater wieder der sofort offen auf den erstkater zuging. zeigte deutlich den entwicklungsunterschied..

Überleben werden sie es aber es könnten Verhaltungsstörungen bleiben. Kätzchen die zu früh von der Mutter getrennt werden erleiden eine Art Trauma, die sind dann meist außergewöhnlich scheu und können auch agressiver sein als andere Katzen.

Sie könnten vielleicht sterben, Katzenbabys sollte man erst ab der 13. - 14. Woche von der Mutter trennen, besser wäre 16. Woche

Wenn Ihr schon wißt, daß das zu frühe Trennen von der Mutter negative Auswirkungen auf die Entwicklung und das weitere Leben der Katzen haben wird, weshalb dann noch die Frage?

Es wird hier niemand antworten: Ja holt sie Euch, das ist nicht so schlimm oder ähnlich...

Denkt nicht nur an Euch!

@ AlderMoo : Oh man, du versteht die Frage echt nicht oder? Die beiden haben Angst, das die armen Kitten im Tierheim laden oder der Typ die Kitten tötet weil die für ihn zu viel arbeit sind! Sie denken nicht an sich, sondern an die Katzen, was sehr lobenswert ist! Sie fragen: lieber die Kitten zu früh zu sich holen und sich um sie kümmern ODER es so weit kommen lassen das die Kitten im Tierheim oder in einem Karton auf der Autobahn landen.
@ dropabble : Sollte dieser Typ da, sich nicht von dir überzeugen lassen, die Kitten weiterhin bei der Mutter zulassen, nehm euch 2 Kitten und holt euch Tipps aus dem Internet und vom Tierarzt (geht da auch sofort mit den 2 kleinen dann hin) wie ihr die am besten auf-peppelt und wie ihr euch um sie kümmern müsst. Lieber haben die beiden ein liebevolles Zuhause als das sie vielleicht noch im Tierheim dahin raffen.

0

Was möchtest Du wissen?