8 woche alten pitbull welpen. Hebe ich ihm weiter nur trockenfutter so wie es der Züchter gemacht hat oder was kann ich ihm am besten geben??

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Entschuldige bitte wenn ich das jetzt sehr direkt anspreche, aber da du dich scheinbar im Vorfeld nicht ausreichend über die Fütterung deines Welpen informiert hast würde es mich interessieren ob du dich im Vorfeld über die Haltungsbedingungen eines Pitbulls informiert hast (sofern du aus Deutschland bist)? Also Wesenstest, Sachkundenachweis etc..

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaijoe2
04.07.2016, 17:13

Habe mich schon ausreichend informiert nur bin mir halt unsicher mal sagt man so mal so.....ein sachkundenachweis besitze ich bereits. Und ein wesenstest wird er auch absolvieren. brauchst dich doch dafür nicht entschuldigen:)

1
Kommentar von Kaijoe2
04.07.2016, 17:19

also bis jetzt alles gut er kommt gut damit klar. Nur halt kotet er sehr sehr oft

0
Kommentar von Kaijoe2
05.07.2016, 09:17

ja das habe ich auch gemerkt komme mit ihr von draußen dann frisst sie und paar min später kann ich schon wieder raus......kann man das nicht ao machen das wenn sie aufsteht erst frisst und dann raus? meistens wenn sie aufsteht muss sie sofort pinkeln. danke für die Hilfe 13 Hilfe Hilfe

0

Hi!

Der Welpe verträgt am besten das, was der Züchter gefüttert hat. Gib ihm in der Anfangszeit ruhig noch weiter Trockenfutter. Nach und nach kannst Du ihn auch an neues, altersgerechtes Futter gewöhnen. Ob Du letztlich Trockenfutter, Nassfutter, oder beides gibst, ist egal. Wenn Dein Hund gesund ist, kannst Du es einfach selbst entscheiden.

LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaijoe2
04.07.2016, 17:01

gebe ihm das trockenfutter 3-4 mal am tag eine kleine Schüssel mit warm wasser aufgeweicht....ist das zu viel

0

Was möchtest Du wissen?