8 Tage nach Entbindung fast keinen Wochenfluss mehr?

1 Antwort

Kann gut möglich sein, dass es durch das Liegen kommt.

Bei mir hat es auch immer wieder mal gestoppt. Meine Hebamme gab mir dann Globolis und den Tipp Datteln zu essen. Aber ich muss dazu sagen, dass ich nach beiden Schwangerschaften nur zwei bzw. drei Wochen lang den Wochenfluss hatte und auch (bis auf die ersten Tage nach der Geburt) nie sehr stark.

Wenn es weiterhin nicht mehr richtig fließen sollte und du dich auch unwohl fühlst, solltest du aber danach sehen lassen.

Hast Du es Deiner Hebi gesagt? Kommt diese noch zu Dir nach Hause?

Hatte zwar Bauchschmerzen aber meine Tage noch nicht. Was ist mit mir los?

Laut meinem Zyklus müsste ich seit vorgestern meine Tage haben. Gestern Abend habe ich dann Bauchschmerzen bekommen, so wie ich sie immer habe bevor ich meine Tage bekomme. Aber als ich heute morgen nachgesehen habe, war da nichts. Nicht mal ein bisschen. Und schwanger kann ich nicht sein weil ich noch nie Sex hätte oder ähnliches. Muss ich sofort zum Frauenarzt oder sollte ich noch etwas Gedunld haben? (Bin 13 fast 14 Jahre alt und habe meine Tage seit etwas mehr als 2 Jahren. Außer ab und zu, sonst immer regelmäßig)

...zur Frage

Gestern abend Zigaretten Rückfall wie schlimm?

Hallo leider hatte ich gestern einen Rückfall unter Alkoholeinfluss und habe über den Abend rund 5 - 7 Zigaretten geraucht.
War davor 3 Tage rauchfei. Wie weit wirft mich diese dumme Aktion wieder zurück?

...zur Frage

Wochenfluss + Sex + Erneute Schwangerschaft?

Hey Leute ich hab da mall ne frage.. Ich hab mein Wochenfluss (Noch) meine Tochter ist Grade 3 Wochen alt ich hatte allerdings vor 4 Tage ungeschützten sex und zwischendurch War der Wochenfluss für 2-3 Tage weg Kam aber heute wieder (Bräunlich) Meine frage jetzt kann ich trotz Wochenfluss wieder schwanger sein? Oder geht der Fluss dann weg?

...zur Frage

Gelber Wochenfluß

Ich habe bereits zwei Geburten hinter mir, jedoch hörte bei mir der Wochenfluß bereits direkt nach der roten Phase nach wenigen Wochen auf. Es verfärbte sich nichts bräunlich und auch nicht gelblich. Dennoch war immer alles in Ordnung. Nach der 3. Geburt stehe ich nun aber etwas auf dem Schlauch. Der Wochenfluß lief schon 8 Wochen richtig blutig und viel, wurde auch von meiner Frauenärztin und meiner Hebamme kontrolliert, aber als nicht bedenklich eingestuft. Nach den Blutungen verfärbte sich dann der Wochenfluß braun, bis es wieder zu einer frischen Blutung kam in Woche 10. Es kam nochmals zu einer bräunlichen Verfärbung in Woche 11. Der bräunliche Wochenfluß war dann weg, aber es kam nichts gelbliches mehr, außer sporadisch mal kleine (1 Euro-Stück-große) gelbliche Flecken auf der Binde. Aber das erinnert mich mehr an den Ausfluß, den ich bereits schon vor der Schwangerschaft hatte. Passiert auch nur einmal am Tag. Am Toilettenpapier habe ich nichts gelbliches.

Nun is meine Frage: müsste ich nicht bei dem (gelblichen) Wochenfluß bereits am Toilettenpapier gelben Ausfluß haben? Und auch tagsüber desöfteren?

...zur Frage

Bekommt man seine Tage, wenn man weißen Ausfluss hat?

Ich habe jetzt seit längerer zeit weißen ausfluss. Aber ich habe gelesen, dass wenn man seine Tage bekommt, er bräunlich ist. Ist das war?

...zur Frage

Blut ist im Ausfluss b?

Ich bin gestern seit 6 Tagen überfällig.
Gestern Abend war Blut im Ausfluss und heute Morgen war gar nichts mehr.  
Was könnte das sein?
Kommen meine Tage??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?