8 Stunden nach Pilleneinnahme übergeben-Starletta von Hexal

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast überhaupt keinen ungeschützten Sex, wenn Du die Pille nimmst! Das, was Du schluckst, ist ein Verhütungsmittel!

Erbrechen ist nur innerhalb der ersten vier Stunden nach Einnahme gefährlich, sonst nicht. Da es bei Dir schon acht Stunden waren, hat das überhaupt keine Auswirkungen mehr auf den Schutz.

LG Anuket

In der Packungsbeilage steht meist drin, dass die Pille nach 3 bis 4 Stunden vom Körper aufgenommen wurde. Prüfe nochmal nach, was bei deiner Pille drin steht! Mein Frauenarzt sagte mal, nach 6 Stunden ist der Wirkstoff definitiv aufgenommen. Also sollte bei dir alles im grünen Bereich sein.

Nach 8 Stunden sind die Wirkstoffe längst im Blut, also alles OK. Und übrigens ist Sex, wenn man die Pille nimmt, nicht ungeschützt.

Ja, diese Pille solltest du resorbiert haben..also sollte nix passieren. Allerdings wenn du sonst dich selten übergibst und jetzt nach der Pilel du ungewöhlichen Brechreiz hattest...dann kann da sauf eine Pillenunverträglichkeit hinweisen. Der Gynäkologe probiert dann ein Pillenmoidell nach dem anderen aus, kontrolliert nie das Blut udn erkennt so evt zugrundeliegende Hormonprobleme NICHT.

Du solltest DANN, insbesondere wenn auch Schilddrüsenerkankungen in der Familie bekannt sind, zum Endokrinologen zum Hormon Chck ab und Ausschluss von Hypotyhreose und Hashimoto.

Hallo 123Kastell123

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat, muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren.

Liebe Grüße HobbyTfz

Nach acht Stunden sind die Wirkstoffe im Blut.

da ich gelesen habe, dass die Pille nach spätestens 4 Stunden verarbeitet und aus dem Magen verschwunden ist.

Und sind acht mehr als vier? :D Oder was genau ist deine Frage?

Ich würde mich da nicht so sehr darauf verlassen, was geschrieben steht und was Du mal gehört hast. Um sicher zu gehen, benutze für die kommende Zeit Kondome und/oder Zäpfchen. Liebe Grüße

Gastantworter 11.06.2014, 12:03

Wieso das denn? Das steht ja genau so in der Packungsbeilage und die hat der Hersteller verfasst. Der kennt sein Medikament ja sicher am besten, oder?

1
Anuket 11.06.2014, 19:28
@xxyUnwissende

Nein, er weiß nur besser Bescheid als Du! In dem Fall passt Dein Nickname perfekt zum Thema Pille. Wir können nichts dafür, wenn Du so unwissend bist.

1

Ja, du bist geschützt.

Was möchtest Du wissen?