8 Stunden am Tag lernen - sinnvoll?

5 Antworten

Ich bin der Meinung, die auch oben schon genannt wurde… Wenn man die richtigen Lernmethoden für sich selber auch findet, kann man auch mal 8 Stunden am Stück lernen beziehungsweise 8 Stunden pro Tag… Man muss nur aufpassen dass man nicht zu viel lernt, so dass man sich im Nachhinein dann nichts mehr merkt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sinnvoll ist es sicherlich - aber die Frage ist doch viel mehr, ob man so viele Stunden auch aufnahmefähig ist. Deshalb hängt es immer von der jeweiligen Person ab, wie viel Zeit sie in erfolgreiches Lernen investiert kann..

Mit den richtigen Lerntechniken geht das. "Active Recall", "Pomodoro" und "Space Repetision" sind so ein paar Stichworte.

natürlich ist es sinnvoll. Aber unterbewusstes lernen ist doch viel besser

ja, wer beruflich weiter kommen will,...

Was möchtest Du wissen?