8 sechsen auf dem Zeugnis, Arbeitgeber will Zeugnis sehen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sorry aber ich muss leider erstmal sagen "selbst schuld" und hoffentlich hast du daraus irgendwie wissen geschöpft

sooooo was die Sache angeht.... Du musst es wohl zeigen da führt wohl kein Weg dran vorbei Aber so jetzt kommt die Hoffnung macherrei :D er könnte dich so gesehen feuern aber ich denke nicht das dein Chef das macht ;) vielleicht ist er einer von der Sorte die auf die Leistung bei der Arbeit achten und weniger auf die Noten

ich schreib jetzt nicht noch mehr sondern rate dir einfach mut zu haben und es zu zeigen er weiß durch dein vorheriges Zeugnis das du eigentlich nicht dumm bist und mit ein bisschen Glück lässt er dich damit davon kommen ;) viel Glück

Dutchlmfao 12.07.2013, 01:18

Da hast du meinen Chef noch nicht kennengelernt :D naja ich geh mal davon aus das ich die Ausbildung vor der Probezeit noch verlieren werde. Ich bräuchte theoretisch gesehen nur 1 Monat um zu beweisen, das ich nicht dumm bin. Bei so einem Zeugnis muss man doch erst recht nur einsen schreiben um den Arbeitgeber zu überzeugen.

0
11Klumpen 13.07.2013, 10:45
@Dutchlmfao

Er lässt dich bestimmt n paar tage probe arbeiten ;) selbst der größte Schurke ist irgendwo nett

0

Zeig das Zeugnis oder zeig es nicht ...Gekündigt werden kannst du vorher und waehrend der Probezeit.

Wärst du in Österreich zur Schule gegangen, würde dein Zeugnis besser ausschauen. Zwar hast du dann nicht 8 6er, sondern 8 5er. Aber immerhin würds besser aussehen :D .

Kann ich überhaupt ---> vor <--- der Probezeit gefeuert werden wenn ich alles unterschrieben habe ?

ja, kannst du. Ob er das deswegen tut, blleibt offen. wahrscheinlich schon. du kannst immer gekündigt werden in der Probezeit, dafür ist sie ja da. du kannst natürlich auch in der Probezeit immer kündigen. und auch davor noch abspringen.

Dutchlmfao 12.07.2013, 01:12

Ich möchte die Probezeit dazu nutzen meine wirklichen schulischen Leistungen zu zeigen damit mich die Firma überhaupt wieder ernst nehmen kann. Deswegen frage ich ja, ob ich vor der Probezeit überhaupt gefeuert werden kann. Wenn nein, dann werde ich meine Arbeitgeber natürlich 100.000% dazu überzeugen mich nicht zu feuern

0
comedyla 12.07.2013, 01:22
@Dutchlmfao

wie gesagt, ja kannst du. es kann von beiden seiten noch VOR Beginn vom vertrag ohne Konsequenzen zurückgetreten werden.

arbeitgeber machen das natürlich nicht aus Jux, sondern aus guuten Gründen. die meisten Fälle sind dann wirklich verschlechterte Leistungen..

also ja, sie können es machen.!!

du solltest jetzt reagieren. geh hin, sag es ihnen, versuche alles dranzusetzen, dass sie dir eine Chance geben. vielleicht schon vor Beginn dort arbeiten oder so....

du solltest jetzt handeln!

0
Dutchlmfao 12.07.2013, 01:29
@comedyla

Danke, ich habe bereits mit meinem Chef drüber geredet und habe ihm schon klargemacht das mein Zeugnis sehr schlecht ausfallen wird. Ihm war das relativ egal und hat mir gesagt das ich mich jetzt schlecht schulisch Weiterbilden kann und das er mich wegen eines schlechten Zeugnisses unwahrscheinlich feuern würde. Jetzt habe ich noch einen Brief geschrieben den ich an die Zentrale schicken werde. Drin steht halt das übliche...(Ausbildung, keine Lust auf die Schule gehabt etc.) Ich habe auch nach einem Praktikum gefragt und habe dies leider nicht bekommen weil die Firma sowas nicht anbietet. Was hälst du von einem sozialen Praktikum bei einer anderen Firma ?

0
comedyla 12.07.2013, 01:34
@Dutchlmfao

na, aber wenn du bereits mit dem Chef geredet hast, wieso dann die Panik? sonst hätte er ja das ganze etwas eingeschränkt von wegen "Na da schauen wir mal WIE schlecht es ist".. wieso sollte er dich jetzt feuern? wenn du bereits vorgewarnt hast und ihm das scheinbar wurst war?

0
Dutchlmfao 12.07.2013, 01:42
@comedyla

Erstmal danke, dass du dir zeit für mich nimmst.

Er hat mir zwar klar gemacht, dass es nicht schlimm ist, aber mal ehrlich unwahrscheinlich ist auch wahrscheinlich und das Zeugnis ist nicht schlecht sondern mega schlecht. Schlimmer geht's echt nicht. Ich hab das Gefühl, er weiß garnicht, wie schlecht mein Zeugnis eigentlich ist und ich wollte es ihm aus Nervosität auch nicht sagen. Dann meinte er noch... "ich würd dich höchstens feuern wenn du lauter 6sen hättest" diesen Satz einfach mal ganz schnell hinterher gesagt um zu erläutern das ein schlechtes Zeugnis relativ egal ist.

0
comedyla 12.07.2013, 01:48
@Dutchlmfao

oh okay, ja das hört sich tatsächlich so an, als würde er wohl eher mal hier und da eine 4 oder so vermuten, naja, unter uns, acht 6er sind schon so eine sache, die man sich nicht vorstellen kann... und vermutlich denkt er "schlecht" mit 3ern und 4ern und nicht acht 6er..

"keine Lust auf schule" ist zwar ehrlich, aber kommt für den arbeitgeber nicht gut. wer sagt ihm, dass du das nicht bei ihm auch so machst?

ich weiß nicht wie er da reagiert. ein praktikum woanders zeigt schonmal willen und du würdest schon vorkenntnisse bekommen...

ich würde sagen, dass du dich eher drauf einstellen solltest vorab gekündigt zu werden, als dass es nicht passiert..

0
Dutchlmfao 12.07.2013, 01:52
@comedyla

Ja, schade aber naja was solls das leben geht weiter :) Danke für deine Aufmerksamkeit !

0

Klar kannst du etwas machen. Ehrlich sein! Und ja auch der Betrieb kann das Ausbildungsverhältnis , auch vor Beginn kündigen. Ist bei der Leistung sogar sehr wahrscheinlich

Dutchlmfao 12.07.2013, 01:04

Als ob diese Leistung tatsächlich wahr ist, ich habe mich nur auf die Ausbildung gefreut und habe die Schule nicht mehr weiter gemacht weil ich eh nicht durchgekommen wäre. Ich hatte noch nie auf einem Zeugnis eine 4, nur das weil ich die Schule eh abbrechen wollte aber dies nicht tun konnte weil ich schulpflichtig bin.

0
Alexuwe 12.07.2013, 01:12
@Dutchlmfao

Ob die Leistung war ist spielt keine Rolle. Fehltage und diese unentschuldigt sieht keiner grrn und warum sollst dubdas ändern? Wurde ich mich zumindest fragen und ichmache dies bberuflich jeden tag

0

Du musst es wohl oder übel herzeuigen, wenn er es verlangt. Ich weiß nciht wies in Deutschland ist, in Österreich kann man erst nach Lehrabschluss gefeuert werden.

Dutchlmfao 12.07.2013, 01:07

Ziemlich dumm von mir die Schule nicht weiter gemacht zu haben. Ich denke ich werde das Jahr wiederholen müssen. Ob die schule auch nicht ernst nehmen wird, wird wohl zum nächsten Problem

0

Was möchtest Du wissen?