8 schwester beleidigt mich hart?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das nennt sich Rangordnungskämpfe und ist normal, natürlich und gesund. 

So wie Du beschreibst gehst Du damit ja sehr gut um. Mache so weiter, Zeige ihr, dass Du so viel stärker bist als sie, dass Du ihre Beine festhalten kannst. 

Nein. Da sollen sich Erwachsene nicht einmischen. 

Rangordnungskämpfe gehören nun mal zur Erforschung des eigenen Platzes in der Gemeinschaft Familie. Und zur Vorbereitung auf das Erwachsenwerden. Da will später auch der eigene Platz gefunden werden. 

Nein .Später, als Erwachsene, wäre es kriminell gewalttätig zu werden. Das ist schon richtig. 

Als junger Mensch aber werden so die eigenen Stärken und Schwächen kennen gelernt. Sie zu kennen ist schon sehr wichtig. 

Offensichtlich hat Deine Schwester reichlich Energie. Ich würde mir also überlegen, ob es nicht körperliche Wettbewerbe gibt. Fahrradfahren fällt mir ein, wer am schnellsten an einem ausgemachten Ziel ist, Ballspiele. 

Und, natürlich. Wer die zahlreichen Aufgaben im Wirtschaftsunternehmen Haushalt am besten und schnellsten bewältigen kann. Da gibt es ja schon einige Aufgaben, die Ihr übernehmen könnt. 

Mädchen sind in ihrer Entwicklung im Durchschnitt den Jungs um vier Jahre voraus. Da können sie Nichts für. Und Pubertät setzt heute nun mal einige Jahre eher ein als früher. 

Weiter ist dringend davon abzuraten, unter Geschwistern das Geschlecht sonderlich zu betonen. Schon gar nicht nach dem Motto, weiblich sei schwächer. Denn es stimmt einfach nicht, dass das weibliche Geschlecht schwächer ist. Es ist für den Generhalt zuständig. Natur stattet das Geschlecht, welches für den Generhalt zuständig ist, immer mit mehr Stärke unterschiedlichster Art aus. 

Zudem werdet Ihr Beide in der Pubertät sein. Deine Schwester ganz am Anfang. Sie wird noch als Kind angesehen, aber die nun so langsam sich bildenden neuen Hormone beeinflussen sie schon. 

Kommentar von Regenbogenjasi
06.08.2016, 22:34

Vielen Dank! Echt tolle Antwort 😊

0

Kinder in der mittleren Position haben gleichzeitig die Rolle des älteren als auch des jüngeren Kindes inne, wodurch sie häufig Geschick lernen, mit dem sie sich einen eigenen Weg durch eigene Interessen und Beschäftigungsvorlieben suchen. Desweiteren sind mittlere Kinder oft in Gefahr, am wenigsten Beachtung und Zuwendungzu finden.

Findet das mittlere Kind nicht seinen eigenen Weg zwischen den beiden anderen Geschwistern, läuft es Gefahr, Minderwertigkeitsgefühle zu entwickeln, verzagt und unentschlossen oder sogar krank, depressiv oder trotzig zu werden; es versucht in diesem Fall oft, die Aufmerksamkeit durch aggressives Verhalten auf sich zu ziehen, und wird somit häufiger als leicht erregbar, fordernder und unzuverlässig erlebt."

http://www.psychologie-aktuell.com/news/aktuelle-news-psychologie/news-lesen/article/1369807112-psychotherapie-bei-drei-geschwistern-ist-das-mittlere-kind-in-der-schwierigsten-position/print.html

Deine Eltern sollten sich mit dieser Problematik baschäftigen und versuchen dem entgegenzuwirken.

Vielleicht solltest du ihr einfach mal genau erklären, was die Worte, die sie dir an den Kopf wirft überhaupt bedeuten!

Beschreib es ihr ruhig sehr bilderhaft und genau- weißt du überhaupt was eine F...ze/Nu..., Schl... ist? Und dann genau erklären!

Ich bin zwar Mama und nicht Schwester, aber als meine Kleine mich mal aus Wut als F...e beschimpfte, habe ich sie gefragt was das sei. Sie konnte garnicht antworten, denn sie wusste nicht was es wirklich bedeutet.

Ich hab ihr geraten, wenn sie auf Toilette geht, sich mal genau anzuschauen, was sie da zwischen ihren Beinen hat, das sei eine F..., und F. ist ein Schimpfwort dafür.

Ob sie findest, dass ich echt wie ein Muschi aussehen würde? Und dann hab ich es ins lächerliche gezogen, Fratzen geschnitten, wie es aussähe wenn ich...usw.- danach wars gut und es kamen keine solchen Worte mehr.

In der Regel habe ich meinen Kindern eigentlich immer den Wind aus den Segeln nehmen können, indem ich erklärt oder es ins lächerliche (nicht bösartig, eher polemisch) gezogen habe.

Wenn sie wussten was sie da sagen, haben sie es normalerweise selber blöd gefunden. Zumindest in dem Zusammenhang.

Du bist 6 Jahre älter. Wieso lässt du dich von ihr beleidigen?

Kommentar von Regenbogenjasi
06.08.2016, 15:53

Was soll ich denn tuhen? Sie lacht mich aus wenn ich sage das sie es lassen soll und es sonst konsiquenzen (weiß nicht ob es so richtig geschrieben ist) haben wird

0
Kommentar von Cheyenne2109
06.08.2016, 15:57

Dann rede mal in ruhe und alleine mit deiner Mutter

0

Sxhlag mal gegen die wand und sag das koennte dein gesicht sein. Waere dann nice wenn da dann ein loch ist :D

Was möchtest Du wissen?