8 ms Reaktionszeit bei 23 Zoll wenig?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das ist nicht Stand der Technik. Aktuell sind so 5ms für Spiele und Filme die Norm und 2ms sind sehr gut.

Allerdings muss ich mal sagen, dass wir auch vor 10 Jahren auf TFT Monitoren Spiele gespielt haben und da wurden Monitore mit 8ms Reaktionszeit noch als das non-plus-ultra verkauft, dass jeder Spieler haben soll und heute 10 Jahre später soll das zum Spielen nicht mehr ausreichend. Wie kann eine Monitor mit 8 ms Reaktionszeit vor 10 Jahren noch als Monitor verkauft werden, der den "ultimativen Spielspaß" garantiert und 10 Jahre später ist er so schlecht, dass er angeblich zum Spielen ungeeignet ist.

Sicher ist es ein Unterschied, aber viele Unterschiede sind vom menschlichen Auge so gut wie nicht wahr zu nehmen, sondern nur durch Messgeräte erfassbar. Was bringen 16 Millionen darstellbare Farbnuancen, wenn das menschliche Auge eh nur ca. 60.000 wirklich unterscheiden kann. Genauso sehe ich das mit dem Wischeffekt durch längere Reaktionszeiten. Klar ist er vorhanden, aber ich wage mal zu behaupten, dass es den meisten Menschen nicht auffällt ob ein Monitor 8ms oder 5ms Reaktionszeit hat, wenn man sie nicht zumindest explizit darauf hinweist und sie sich genau auf diesen Effekt konzentrieren.

P.S.:

Hab gerade mal nachgeschaut. Vor 8 Jahren waren Monitore mit 8ms das absolute High-End Produkt und wurden als die Hardware für Gamer schlechthin verkauft.

0

Was möchtest Du wissen?