8 monate altes baby.. schreit bei meinen neuen freund?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Fremdelphase - haben die meisten Kinder in dem Alter.

Dagegen half bei meiner Tochter: viel im Tuch tragen (Ergo und Manduca sind auch gut). So hatte sie weniger gefremdelt. Denn sie war ja ganz nah bei ihrer wichtigsten Bezugsperson.

Ansonsten abwarten und gelassen akzeptieren, dass du in dieser Zeit nicht alleine aufs Klo gehen kannst.

kinder bauen zu den menschen bindungen auf, die ihre bedürfnisse stillen. also binde deinen freund in ALLES ( also wirklich alles) mit ein. anfangs macht ihr alles gemeinsam, später ziehst du dich dann mal zurück ( immer in greifbarer nähe).

ist doch mehr als verständlich! kleine kinder sind in solch situationen, wie du beschrieben hast(weinen und dann getröstet werden) sehr auf mama fixiert und wenn da nen fremder ist, kann man es sehr gut verstehen, das es nicht mit der beruhigung funktioniert! man sollte nen bisschen geduld aufbringen und nicht schon nach 5-10minuten kapitulieren; das ist einzig und allein eine sache von gewöhnung, durchhaltevermögen und viel viel zeit!

Das Baby muss sich erst an deinen neuen Freund gewöhnen. Er kennt ihn ja nicht wirk. Am besten ist 's ihm dem Baby mal helfen zu lassen. Ich mein' damit, dass du nicht gehst &nd ihm z.B. das Spielzeug gibst, sondern er. &nd dann vllt gleich noch mit ihm spielt. Sie müssen sie einfach langsam näher kommen.

einfach Geduld haben, babys müssen sich an Fremde erst gewöhnen.

Also ich schätze mal das der kleine nur Fremdelt das dauert nun mal eine weile so das er halt ein bischen zeit braucht um sich an deinen neuen partner zu gewöhnen. Daher renn nicht gleich wenn der kleine nicht aufhört zu weinen es ist zwar für eine mutter schwer erträglich aber nur so kann sich auch der kleine schnell daran gewöhnen das dein Partner ihn eben so gut trösten kann und mit 8 monate bekommt man das schnell hin aber natürlich net von heute auf morgen das kann schon ein paar wochen dauern. Aber dann wird dein kleiner Sonnenschein sich auch freuen wenn dein freund kommt.

lg jonnyplusjecky

Der kleine Fratz muss sich erstmal an die neue Situation gewöhnen, gib ihm/Ihr ein bisschen Zeit.

eifach abwarten, vielleicht fremdelt er gerade,,, schau das dein freund halt möglichst oft dabei ist damit der kleine ihn erstmal richtig kennenlernt...

viel glück

der muss sich halt drann gewöhnen, des Baby kappiert doch das des eben "nicht die Mama" oder "Papa" ist....einfach Zeit geben.....

ich finde das ganz natürlich !

Dein neuer Freund ist für das Kind ein Fremder ....!

Kleine Kinder brauchen die Mama ,nicht fremde Menschen .

Das wird sich mit der Zeit ändern ....wenn der Mann zu einer ** konstanten** Bezugsperson wird.

Was möchtest Du wissen?