8 klasse, single schlimm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meinen ersten "ernsthaften" Freund hatte ich....nach dem Abitur, als Volljährige!

Davor...naja, man hat Händchen haltend das Kino unsicher gemacht, ist (war Pflicht in der 10.) gemeinsam in den Tanzkurs geschlappt und hat sich im Walzertakt gegenseitig die Füße breit getreten und so...aber die himmelhoch jauchzende dauerhafte Liebe war das nicht. das waren Teenie-Schwärmereien...so im nachhinein betrachtet.

Als Teenie hätte ich natürlich allen Ernstes behauptet, dass XY DIE Liebe meines Lebens sei!

Heute weiß ich aus der Lebenserfahrung heraus, dass das nie im Leben echte lange Beziehungen hätten werden können... hab den einen oder anderen Kandidaten bei Schultreffen wieder getroffen. Und was man sich so auseinander entwickelt...hätt ich als Pubertierende nie für denkbar gehalten!

Fazit: Konzentrier dich auf die Schule. und WENN der erste "Mr. Right" um die Ecke kommt, dann ok, aber forcieren, nur weil man ja "schon" in der 8. ist...meine Güte, das muss wirklich nicht sein!

Oder willst du mit 15/16 die Schule abschließen, ne 2-jährige Ausbildung zu nem schlecht bezahlten Beruf, zB "Fachkraft für Lagerlogistik" (Warenschubser bei amazon) durchziehen, im Anschluss heiraten und dir bis 20 schon Nachwuchs ans Bein binden...bevor du was vom Leben hattest?

DAS Lebensmodell ist dich schon seit 45 überholt wie noch was!

Oh Gott, immer diese Beziehungsfragen...

Es ist ganz allein deine Entscheidung, ob du dir entweder einen Freund "nimmst", weil du einen haben willst, oder aber du einen "bekommst", weil du ihn liebst und er dich auch.

Ich bin jetzt in der 9. Klasse und bei mir haben 3 Jungs/Mädchen in der Klasse entweder eine Beziehung oder etwas, das eine zu sein scheint. Somit sind gerade mal 3/26 bzw. 2/26 "vergeben (4evaaaa ... -.-)"... Bei weitem nicht der größere Teil. Eher eine kleine Randgruppe (die momentan sogar noch teilweise verlacht wird, was ich nicht im Ansatz verstehe).

Um deine Frage konkret zu beantworten: Nein, ist es (mMn.) nicht!

Greetz, Mixer

Meiner Meinung nach ist die Ausnahme eher eine ernsthafte Beziehung in Klasse 8 zu haben.. sowas hat nie wirklich lang gehalten :)

LG ;)

Die 2, die wir (offiziell) als Beziehungen haben sind inzwischen fast 1 Jahr zsm... Ich finde es schon ansehnlich ^.^

0

Schlimm??? Im Gegenteil du bist viel besser als die...! Lass dir Zeit , die meisten die jetzt schon einen haben sind gleich Schl*mpen..

Ganz früher haben die Mädchen noch in der 8.Klasse mit Barbies gespielt und heute ...ne ne ne.

Zuerst solltest du Deutsch in Wort und Schrift lernen. Das vereinfacht die Suche nach einem/einer Freund/Freundin ungemein.

Nein ist nicht schlimm das kommt noch

Was möchtest Du wissen?