8 Kilo zugenommen. Ist das wirklich zugenommen?

7 Antworten

Jedes Gramm auf deinen Oberschenkeln trägt dazu bei, dass du nicht irgendwann zwangseingewiesen und zwangsernährt werden mußt. Du hattest mit deinen 34 kg einen sehr gefährlichen Zustand erreicht. Sei froh, wenn du jetzt 42 kg wiegst. Im Augenblick ist das Gewicht natürlich etwas ungewohnt für dich. Warte ab. In Kürze wird es normal sein und du kannst dann weiter zunehmen, um auf ein gesundes Gewicht zu kommen.

Leider zeigt deine Frage sehr deutlich, wie krank du noch bist. Ich hoffe, dass du in ärztlicher Behandlung bist, damit deine Krankheit nicht tödlich endet.

Gute Besserung!

Ich dachte immer wenn man erkennt dass man ein Problem hat dass das dann schon ein erster guter Schritt ist ubd man weiß dass man sich helfen lassen muss... Du weißt das du Magersucht hast und hast nen guten Schritt gemacht was dagegen zu tun und nu willst es wieder rückgängig machen? Lass dir professionell helfen mach eine Therapie und wenn du in einigen Monaten hier fragst wie du von 80 kg paar kg abnehmen kannst werden dir sicher viele gut gemeinte tipps geben

Was hast du denn alles an dem Cheat Days gegessen (ich, auch magersüchtig, hasse den Begriff Cheat day.. ich kann einfach nicht einen Tag schummeln und essen was ich möchte. Der Begriff kommt für mich aus dem Diät Bereich und aus dem Trend Pro Ana... Aber in meinen Augen kann eine magersüchtige nicht cheaten, es sei denn sie ist in Behandlung... und es ist ein Kompromiss... aber das gehört ja nicht zur Frage ^^)

Normalerweise sagt man, dass Essen sich nach 2 Tagen angesetzt hat bzw durch Sport verbrannt wurde, dass heißt, dass Schwankungen auf der Waage noch 2 Tage nach dem "Ereignis" zu sehen sind. Da es jetzt schon 2 Wochen sich hält, würde ich annehmen, dass du das tatächlich zugenommen hast. Eint Teil können sicherlich auch Wassereinlagerungen sein. Aber das meiste wird wohl durch den Cheat Day kommen.

Was möchtest Du wissen?