8-Bit Wandler funktion? (Analog/Digital)?

2 Antworten

Der Messbereich ist eben 10 V, weil 5V - (-5V) = 10 V. Den zerlegt er jetzt in 256 Teile, woraus sich ergibt, das ein Teil 10V / 256 entspricht. D.h. wenn sich die Eingangsspannung um 39 mV erhöht, erhöht sich der digitale Ausgabewert um 1.

Wenn du den Wert des Wandlers (0...255) in die Spannung zurückrechnen willst, musst du dann ja

 rechnen. Allgemein:



8 Bit kennt 256 Zustände, 16 Bit über 65000.

Es liegt an dir den Spannungsbereich zu definieren. Egal ob -5V zu +5V oder von 4V zu 6V. In den einem Fall hast 10V in 256 Stufen, im anderen Fall 2V in 256 Stufen bei 8 Bit. Nimmst 16Bit kannst 65 536 Stufen darstellen. Musst dir eine gerasterte Darstellung vorstellen, in einem Fall ruckt der Zeiger 255 mal von Anschlag zu Anschlag um anderen Fall 65535 mal. Zwischenwerte gibt es nicht.

Man kann auch kleinere Spannungsänderungen messen wenn du nur kleinere Bereiche betrachtest.

Eindeutiger Unterschied zwischen RT Logik und TT Logik (Digitaltechnik)?

Beide haben sowohl Transistoren sowie Widerstände in deren Schaltungen. Woran erkennt man den Unterschied?

...zur Frage

Warum oszilliert mein UND-Gatter (7408)?

Hallo Community,

bei meinem aktuellen Projekt bilde ich aus mehreren AND-Gates eine Auswahl-Matrix.

Alle einzelnen Gates (im IC) sind mit einem Input-Pin untereinander und mit dem 4-16-Decoder verbunden. Die restlichen 4 Inputs werden separat angesteuert.Ob überhaupt ein Gatter "High" ausgeben darf, wird mit dem Enable-Pin (23) des Decoders festgelegt

Alle Eingänge sind mit Pull-Down's (auf meinem Prüfequipment) auf Masse gezogen.

Ich frage mich, warum jedes der 4 Gatter zu oszillieren beginnt... der Aufbau auf der Lochrasterplatine entspricht dem Plan.

Mit meinem Oszi habe ich das Ganze mal aufgezeichnet und samt Schaltplan in den Anhang gepackt.

Vielen Dank im Voraus!

Ergänzung: 

Wenn die Gatter sowohl vom Decoder, als auch an den anderen Pins ein High bekommen, bleibt der jeweilige Output konstant auf High.

Wird der Enable-Pin vom Decoder auf High (Active Low) gelegt, sind alle Outputs konstant Low und oszillieren nicht...

...zur Frage

Verschiedene Spannungsarten, Erklärung?

Ich verstehe nicht so ganz, wie sich die Elektronen verhalten müssen, um z.b. eine Rechteckspannung zu erzeugen.

Man kann ja heutzutage praktisch alle ''Formen'' auf einem Oszilloskopen ''bewundern'', wie verhalten sich aber die Elektronen?

z.b bei einer Rechteckspannung und bei einer Dreieckspannung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?