7monatiges baby

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar, aber Reis stopft, also nicht zuviel und auf genuegend Wassertrinken achten.

Meine Tochter hat von Anfang an (ab 5-6 Monate) normal mitgegessen, was sie selbst fassen und in den Mund fuehren konnte und wollte, und Reis war auch dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon.

Es gibt doch auch fertige Breie im Glas, in denen Reis drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 7 Monaten Reis halte ich nicht für möglich. Da bekommen Babys Brei und Mus. Du solltest die Ernährungsfrage einem Kinderarzt überlassen und dein Baby nicht ernähren wie in deiner Heimat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurapuppe
29.11.2013, 22:59

Was willst du den jetzt??

0
Kommentar von Immortality77
30.11.2013, 17:11

Keine Kinderstube genossen? Etwas Anstand wäre doch nicht zuviel verlangt. Ausserdem können Babys auch Reis bekommen. Man püriert ihn meist zu Beginn halt einfach mit. Oder nimmt die Reisflocken, die für Babybrei gemacht sind.

0

warum nicht? Nicht in Körnchenform - sondern halt zerdrückt / püriert. Wenn´s ihm schmeckt spricht nix dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurapuppe
29.11.2013, 22:28

Dankeschön.

0

DU KOCHST IHN AB UND ZU SELBER???

Ich hoffe, dass du das nicht tust, sondern das nur ein Tippfehler war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurapuppe
29.11.2013, 22:12

Ich arbeite viel und wenn Ich zu Hause Bin koche Ich ihm.Ab Und zu heißt lange nicht dass man den ganzen tag zu Hause ist Und ihrem Kind manchmal kocht.

0

Was möchtest Du wissen?