7min Unter Wasser

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wer hat Dir was von Technik erzählt? Das erreicht auch die Bundeswehr nur mit Training und falls Du gesund bist und die Härte, Zeit und Ausdauer zu diesem Training hast, kannst Du das auch. Wie??

Gehe zunächst ins Schwimmbad in den flachen Bereich und hocke Dich dann, zuerst mit angehaltenem Atem, in eine Ecke. Indem Du Dich nicht oder nur wenig bewegst, braucht Dein Körper auch weniger Sauerstoff. Der Drang zu atmen setzt durch den steigenden Kohlendioxidgehalt in Deinem Blut ein, nicht durch den Sauerstoffmangel. Trainiere das öfter, auch beim Tauchen in Bahnen und Du wirst sehen, die Zeit unter Wasser ohne Luft zu hohlen lässt sich verlängern. BITTE MACHE DAS NICHT OHNE BEGLEITUNG damit Dir bei Problemen jemand helfen kann. (Schwimmbad blackout) Willst Du mehr darüber wissen, dann schaue bei www.wickipedia.org/wicki/Apnoetauchen nach. Ich glaube, im April 2008 hat ein Mensch namens David Blain in einer Wasserkugel 17 Minuten und 4 Sekunden ohne Luft zu holen ausgehalten. Wenn Du dann tauchen solltest, atme vor dem Tauchen einmal tief ein und während des Tauchens langsam aus. Und falls Du das möchtest, durch die N A S E, dann geht auch notfalls das Wasser wieder raus.

Gruß Klaus

David Blaine ist auch ein verdammter Magier^^

Da der offizielle Rekord bei 11:35 liegt, bezweifle ich mal, dass das von David Blaine mit rechten Dingen zugeht.

0

Diese Technik ohne Hilfsmittel kennen die Perlentaucher schon lange, erst mal ist das Übung, dann probiere mal selbst, z.B. 2 Minuten lang zügig tief ein- und ausatmen und dann halte mal die Luft an, das geht dann schon mal länger, als normal! Ω

..... und dann erliegst Du einem Schwimmbad Blackout und ertrinkst.

0
@fischtauchen

Nun habe ich nicht geschrieben, daß er/sie es im Schwimmbad machen soll, es kann doch im Bett z.B. ausprobiert werden, bei einer Ohnmacht ist er/sie gleich an Ort und Stelle!

0

Ich kenne eine Technik, da geht das noch länger - je nachdem, wieviele Pressluftflaschen man mitnimmt.

Was möchtest Du wissen?