7l Aquarium? Urzeitkrebse/Feenkrebse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi!
Es kommt darauf an, welche Krebse er genau bekommen hat!
Um Triops handelt es sich nicht, es gibt allerdings Feenkrebschen, welche im Süßwasser leben und auch welche für Salzwasser(Artemia).
In den Sets werden sehr oft die Salzwasserkrebsechen angeboten!
Diese Tierchen brauchen eigentlich keinen Bodengrund, Deko, ec.
So kleine Pflanzen kannst du ins Salzwasser sowieso nicht setzten!
Bei den Süßwasser-Feenkrebschen, welche größer werden, kann man das Becken mit Sand ausstatten!
Zum Aquarium: 7l ist zwar nicht viel, für Artemien sollte es allerdings reichen!
Für wenige "normale" Feenkrebschen sollte es auch passen! Dann aber nur ca. die Hälfte der Eier ins Wasser geben, damit sich nur einige Tiere entwickeln!

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Lg Fishfriend44!

Danke für deine Antwort. Ja er hat das Salzkrebse Set von Clementoni Galileo bekommen. Mein Mann sagt dazu Feenkrebse. Sorry wenn das unverständlich von mir in meiner Frage war. Ah stimmt ich hab garnicht dran gedacht, dass es im Salzwasser keine Pflanzen, sondern Korallen gibt. Klar dafür ist das Becken viel zu klein. Allerdings könnte ich ja für meinen Sohn eine künstliche Pflanze und etwas Bodengrund reinmachen, solange das den Krebsen nicht schadet.

0

Hi!
Wenn es sich um Salzwasserkrebschen handelt, würde ich gar nichts ins AQ geben, da der hohe Salzgehalt auch ev. die Farbe von den Plastikpflanzen lösen könnte!

Den Krebschen ist es eigentlich egal, ob Gegenstände im Aquarium sind oder ob es nur mit Wasser gefüllt ist!

Ich würde euch raten, die erste Zucht nur im leeren AQ zu machen, außerdem kann man die Tierchen so viel besser und genauer beobachten!

Lg Fishfriend44!

0

Alles klar. Vielen Dank für deine Antwort

0

Bitte!
Es freut mich, wenn ich geholfen habe!
Sollte es noch fragen geben, kannst du mich gerne fragen!

Lg!

0

Ich dachte eigentlich an so ein "Goldfischglas" was ja auch nicht wirklich nehr Fassungsvolumen als 10 bis 15l hat. Da wir das Mini Aquarium aber jetzt haben.... Und optisch macht das schon was her, wenn da vieleicht ne Muschel und 1-2 Pflanzen drin sind. Es ist nur sehr klein im Gegensatz zu einem normalen Aquarium oder auch zu unserem 30l Nanocube. Aber diese Urzeitkrebse werden ja auch nicht größer als 2 cm... kennt sich hier jemand mit diesen Feenkrebsen aus?  

Ich würde schon ein etwas größere Aquarium kaufen.

Was möchtest Du wissen?