7.klasse Rucksack/Tasche/Handtasche/Turnbeutel?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich kenn mädchen die in der 7. Klasse eine Handtasche tragen.

Aber bei uns tragen die meisten einen Rucksack.

Ist auch praktischer, da man genung platz hat und es besser für den Rücken ist.

In einer grossen Handtasche hast du aber auch viel Platz.

Kommt auch drauf an ob du immer viel mitschleppst oder ob du das meiste schulmaterial immer in der Schule lässt.

Ich persönlich bevorzuge den Rucksack

Als Schultasche würde ich keine Handtasche mitgeben, egal in welcher Klasse. Passt kaum was rein und ist schlecht für den Rücken, bzw. die Schultern

man kann aber ja so ab 7. oder 8. klasse von einem Scout auf einen „cooleren“ Rucksack umsteigen.

Damals, also vor langer Zeit, als wir noch auf Dinos in die Schule geritten sind, haben die allermeisten einfach einen Rucksack verwendet. Auch die Kinder meiner Ex hatten immer einen Rucksack und wenn ich an der Bushaltestelle vorbeifahre sehe ich auch hauptsächlich Rucksäcke. Ist doch am praktischsten. Viele verwenden ja auch im Geschäftsleben einen Rucksack. Es ist nicht ungewöhnlich heutzutage wenn der Geschäftsbesuch in Anzug Krawatte und einem Sportrucksack aufkreuzt.

Eine Handtasche ist doch viel zu klein, da passt doch nichts rein.

Was die Größe angeht, es gibt auch große Handtaschen, meine Klassenkameradin hat eine.

0

Handtasche ist keine gute idee..... da man so viel zeug mit hat, geht man immer total schief mit dem ding - schlecht für den Rücken!!

ich hatte auch ab der 1. Hauptschule (mit 10 oder 11 jahren) nen rucksack....

Jede Marke, ab der 9. haben die meisten eine Handtasche benutzt.

Was möchtest Du wissen?