7360kbit/s Leitungskapazität, aber nur 3456kbit/s?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Abend Niklas157,

den Wert, den du in der Fritzbox siehst, ist ein theoretischer.

Welche Bandbreite schlussendlich geschaltet werden kann, kann ich über unser System ermitteln.

Bist du der Vertragspartner? Dann kann ich das gerne einmal überprüfen.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich will die Telekom einfach nicht mehr liefern.. Wenn es um die Leitungslänge geht, sind da firmenintern starke Einschränkungen, also wenn die Leitung zu lang ist, geht nicht mehr als z.B. deine ~3.000, egal ob praktisch mehr möglich wäre oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklas157
26.02.2017, 16:00

Sind 2,5km auch zu weit?

0

Auf meinem Tacho im Auto steht auch, dass ich 250 fahren kann (das könnte mein Auto auch), aber leider stehe ich im Stau, oder fahre gerade durch die Stadt.

<Max. Leitungskapazität von 7360kbit/s> ist ein theortischer max.Wert

Die Gründe für die langsame Geschw. können sehr viele verschiedene sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher soll deine Fritzbox die gebuchte Leitungskapazität wissen? Weiß sie nicht und kann sie nicht wissen. Du kannst das nur händisch irgendwo im Fritz-OS erfassen um dann zu priorisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklas157
26.02.2017, 15:59

Kann sie! Ich muss doch meine Zugangsdaten der Box mitteilen...

0

Was möchtest Du wissen?