7000€ für eine Sound Anlage im Auto (siehe unten)?

10 Antworten

Naja, das ist eben echtes HiFi. Sowas kannst du im Blödmarkt etc. nicht kaufen/sehen. Folglich verstehe ich deine Verwirrung. Ich meine, man bekommt eine Stereoanlage für 70€, was kann dann so teuer sein? 

Das ganze ist auch eine Leidenschaft, die man haben muss. So wie du Oberklasse Autos magst, mögen andere Oberklasse Audio Systeme. B&O ist schon Mercedes unter den Herstellern. Wenn du aber mal bei Burmester etc. vorbei schaust, wirst du sehe, dass du für zwei Standlautsprecher plus Vor- und End-verstärker (Da ist noch kein Player dabei!), mehr Geld lassen kannst als für deinen voll ausgestatteten Audi. Ein Verstärker (also eine graue Kiste. Vorne Musik rein, hinten Musik lauter raus) liegt bei 20.000€ bis 40.000€. Nur der Verstärker, denn du nicht einmal summen hören kannst, wenn du ihn auf dein Kopfkissen legst.

Ob man so etwas braucht ist eine andere Frage. Manche Leute mögen das eben, genau wie du Audi magst. Und wenn man nicht weiß wohin mit dem Geld, warum dann nicht da rein investieren. Hat vermutlich weniger Wertverlust als ein A8.

Alta du sagst es und ja ich interessiere mich neben den Autos natürlich auch für Audio. Ich hab mir neulich echt „gute“ Kopfhörer gekauft und muss mir such bald eine heimkino 5.1 Anlage kaufen jedoch unter 1000€. Deswegen find ich es ganz interessant das ich so etwas als Option in einem Auto finde Ej Mann weißte was ich spar jetzt mein ganzes Leben lang auf den besten Audi A8 und Kauf mir den richtig geil also mit den besten Felgen, beste matt Farbe und dieses 7000€ Sound System Alta wenn sich das dann innen nicht wie auf einem Michael Jackson Konzert anhört dann werd ich sauer! Haha Alta ich bin total gehypet das muss mal ein Erlebnis sein! Danke für deine Antwort! Mercedes bietet Burmester Audio an das hab ich auch entdeckt das ist aber sogar noch teurer (8500€) Alta.

Aber brauch ich um diese Audio Qualität dann zu genießen auch entsprechend passendes Material? Also Radio ist das gut genug um das Sound System voll auszuschöpfen oder brauch man irgendwie spotify oder was noch besseres?

0

Ich habe zu hause einen Herman kardon "hermankatong " Verstärker.

Damit kann ich die ganze Nachbahr schaft wild machen,

Der Verstärker kosret nur noch 50 Euro.

Meine Boxen haben zusammen aber 2000 Euro gekostet.

Das langt, um hier jeden aufzuwecken.

Ich mache das natürlich nicht.

Sonst habe ich sofort die Polizei auf dem Hals.

In meinem Auto habe ich nur die original Boxen... Hynday baut da richtig gute Dinger ein. Ich habe da nur ein Radio von Pioner eingebaut. Die 50 Watt langen völlig.

Mario

Hmm okay danke für deine Meinung aber die anderen antworten meinen es wäre der Hammer! Ok egal ich Überlegs mir.

0

Irgendwie muss man ja auch bei schwächeren Oberklasseautos den Listenpreis heben und etwas verkaufen was es in niedrigeren Klassen nicht gibt. Ich habe schon das Highend Burmester system in der jetzt vorfacelift S Klasse gehört. Was soll man sagen, war der Hammer. Vergleicht man das jetzt mit den alten Harman Kardon Logic 7 von Mercedes und BMW war es klar noch kritallklarer und satter, aber nicht für das siebenfache vom Preis. Auf Youtube gab es mal ein Video, bei dem die türen abgenommen wurden, die Dämmung und Lautprecher sahen nicht aus, als würden sie 7000 euro Aufpreis kosten dürfen. Man kann für weit weniger Geld sehr guten Klang bekommen, mit einem Drittel der Lautsprecher und der Verstärkerleistung.

Hmmm und angenommen ich Kauf diese 7000€ Anlage. Brauch ich dazu dann irgendwie auch Qualität volle Musik? Also von spotify oder Radio? Reicht das aus?

0
@DenisSulovic30

Klingt auch so Top. Gibt aber kein analogen Radioempfang in der Kombination. Hat DAB oder DAB+, also digitalen Radioempfang. Ist vom Klang viel besser als analog. Von daher ja reicht.

0

Was möchtest Du wissen?