700 Kalorien am Tag auf dauer schädlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, denn da fehlen ja durchschnittlich 1300. Vor Allem werden Muskeln abgebaut, unter anderem auch das Herz

Richtig und dann wird es lebensgefährlich. kein Scherz

2

Ja das ist schädlich. Ein normaler mensch braucht 2000 kalorien am tag um gesund zu leben und zu arbeiten. Zum abnehmen sollte man auserdem nicht weniger essen,sondern einfach mehr sport treiben und gesünder essen, die kalorienanzahl sollte aber 2000 nicht unterschreiten

700 Kalorien sind absolut schädlich. Das ist viel zu wenig. Wenn du abnehmen willst sollte das langsam und gesund gemacht werden und dazu braucht der Körper mindestens 1500 Calorien und dann besser 2000 . und viel Bewegung.Wenn er weniger bekommt programmiert er eine Hungersnot die schreckliche Freßanfälle auslöst und den Körper dazu bringt die Pfunde zurück zu holen und noch zusätzlich was drauf zu setzten. Das nennt man dann JOJO 'Effekt. . Ich arbeite in einer Klinik an 2 Tagen die Woche mit Adipositaspatienten und viele von diesen 220 kg Leuten haben mit solch niedrigen Calorien wie du es versuchen willst angefangen.Damals waren sie kaum übergewichtig und jetzt bleibt ihnen nur noch die Magen OP als Ausweg. Ich will dir keine Angst machen aber so ist das leider. Laß es sein und gib Deinem Köper die Zeit gesund Gewicht zu reduzieren. Such dir einen Sport der dir Spaß macht und vergiß nicht dir auch mal Ruhe zu gönnen. Verzichte nicht auf alles was du magst aber reduzier es auf eine vernünftige Menge. Alles Gute für Dich

Ich habe in keinem Satz in meiner Frage erwähnt das ich abnehmen möchte. Das war eine rein informative Frage.

0

Und diesen Menschen wird schon bei geringster Anstrengung schwarz vor Augen. Ist also nicht gesund.

Natürlich ist das Schädlich, sehr sogar.

Was möchtest Du wissen?