7 Zonen Kaltschaum Matratze- hängt bereits nach 3 Monaten durch. Normal?

3 Antworten

Das kann nicht normal sein. Wenn es eine Matratze ist, die auf dein Körpergewicht abgestimmt ist - reklamieren.

1

kann ich doch nicht. habe keine garantie. wollte nur wissen ob das normal ist und ob das bei taschenfederkern auch passieren kann?

0

Also das mit der Garantie verstehe ich jetzt nicht. Hast Du die Matratze gebraucht bei einer Privat-Person gekauft oder bei einem Händler (als gewerblicher Verkäufer)? Ein gewerblicher Verkäufer ist gesetzlich verpflichtet die vorgeschriebene Garantie von 2 Jahren zu geben, dass muss nicht extra irgendwo geschrieben sein. Um die Matratze zu testen bitte folgendes durchführen: 1. Matratze aus dem Bezug nehmen und auf den Boden legen. 2. Sind Kuhlen (Vertiefungen) im Kern zu sehen? 3. Wenn ja, einen Geraden Gegenstand über die den Kern legen, wo die Kuhle ist und die Tiefe der Kuhle messen.

Bei mehr als 2cm Tiefe liegt eindeutig ein Grund zur Reklamation vor.

Bei www.matratzen-taxi.de hatte ich keine Probleme mit meiner Reklamtion und habe die oben beschriebenen Informationen erhalten.

Prinzipiell hat keine Matratze durchzuliegen, weder Kaltschaum, noch Taschenfederkern oder die altbekannte Latexmatratze.

Allerdings gibt es immer 2 Dinge, die gegen ein Durchliegen beachtet werden müssen:

a) Größe und Gewicht des Schläfers/der Schläfer (zu weiche Matratze bzw. zu geringes Raumgewicht contra Körpergewicht = liegt ein)

b) viel zu alter Lattenrost im Untergrund, dessen Federleisten über die Jahre hinweg ermüdet sind und auf Druck des Körpergewichtes nun nach unten "durchschwingen"....

=> wenn a und b bei Euch NICHT zutreffen: wendet Euch an das Bettenhaus, in dem ihr die Matratze gekauft habt. Trifft a und/oder b allerdings zu, trifft den Hersteller/das Bettenhaus keine Schuld... da hilft auch kein Garantie-Anspruch (gesetzlich 2 Jahre), wenn man die Vorgaben nicht berücksichtigt.

IKEA Boxspringbett kuhle?

Hi, habe mir vor kurzem das Boxspringbett MJÖLVIK von IKEA gelauft. Mir ist aufgefallen dass sich bereits jetzt schon ne kuhle gebildet hat, ist das normal? Oder liegt das daran dass sich die Matratze erst einliegen muss? Ich liege hauptsächlich wirklich nur in der Mitte.

...zur Frage

Habe eine Federkernmatratze H2,wie stelle ich das Lattenrost ein

Habe eine Taschenfederkern Matratze von Breckle 2000 federn H2, ein Lattenrost aus Holz

Wie stelle ich das Lattenrost richtig ein??

wiege 58kg ,158 groß

...zur Frage

Lattenrost zu schwach?

Ich besitze ein 140x200cm Bett. Die Matratze hat die gleichen Maße und hat einen Härtegrad 2 (ich wiege ~75kg). Der Lattenrost ist auch 140x200cm, wenn ich mich aber in die Mitte vom Bett lege biegt sich der Lattenrost bis zum Bettgestell durch und man sitzt praktisch in einer Kuhle. Liegt das an der Matratze oder dem Lattenrost? Ich habe auch gehört, dass man lieber zwei 70x200cm Lattenroste nehmen sollte, weil das stabiler ist, aber braucht man dann nicht auch zwei 70x200cm oder stört das nicht?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Erfahrung mit Bugatti/Oschmann Boxspringbett

Hat jemand Erfahrung mit dem Boxspringbett von Bugatti Silver (Oschmann)?

http://www.xxxlutz.at/schlafen/betten/c3c3/bugatti/boxspringbett.produkt-002873000802

Vom Aufbau hat es als Box einen Taschenfederkern - Matratze ist eine 7 Zonen Tonnen-Taschenfederkern (ca. 500 Federn) - Kaltschaum Topper. Kostenpunkt so um die 2200 EUR.

Nachdem ich das Bett bereits probegelegen habe und ich mich sehr wohl gefühlt habe möchte ich es gerne kaufen. Ich würde Härtegrad 3 nehmen obwohl ich nur so um die 70kg habe. Habe auch schon andere Boxspring Betten probegelegen damit ich einen Vergleich habe. Meinen Recherchen nach werden die Betten von der Firma Oschmann gefertigt. Ich bin ein wenig verunsichert, da ich bereits negative Kritiken bezüglich Qualität (Matratze ist schnell durchgelegen). Weiters schreiben einige, dass ein gutes Boxspringbett erst ab 3000 EUR erhältlich ist, was ich persönlich übertrieben finde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?