7-Tage-Woche BFD?

1 Antwort

Wieviel Stunden arbeitest Du täglich? Da Du 18 Jahre alt bist, ist es zulässig, dass Du auch 7 Tage arbeitest.

Wahrscheinlich hast Du im Schnitt die 38,5 Stunden.

In einem Krankenhaus muss eben rund um die Uhr jemand anwesend sein.

8 Stunden täglich

0
@JanineEbs

Du arbeitest 8 Stunden täglich und hast noch zusätzlich die Pause? Oder bist Du 8 Stunden anwesend?

0

8 Stunden anwesend und 3/4 Stunde Pause insgesamt

0
@JanineEbs

Das ist auf jeden Fall bei eineri 7-Tage-Woche mehr als 40 Stunden. Frag doch einfach mal nach, wie es weitergehen wird. Vielleicht hast Du mal eine Woche, in der Du nur 2 oder 3 Tage arbeitest und der Rest ist frei. Das würde ja dann wieder ausgleichen.

0

Also arbeite ich 7 1/4 Stunden am Tag

0

Freiwilligendienst während Freiwilligendienst (BFD(FSJ) möglich?

Hey, die Frage steht ja schon oben: Kann man während eines BFDs/FSJs als freier Mitarbeiter arbeiten? Wenn ja, was muss man dabei beachten?

LG

...zur Frage

Freier Tag obwohl ich Krankgeschrieben war?

Ich war etwa 13 Tage Krankgeschrieben bin am Donnerstag wieder zu Arbeit erschienen, mein Vorgesetzter hat mir den Montag als Ferien Tag eingetragen.

Somit muss ich DO/FR/SA arbeiten, mein Freier Tag ist Dynamisch und nicht Fest.

Ist das Rechtens?

...zur Frage

7 Tage am Stück arbeiten mit 16? Bundesfreiwilligendienst

Hallo Leute,

Meine frage ist: ich arbeite seit dem ersten September im Krankenhaus als bundesfreiwillige. Aber in meinem Dienstplan steht dass ich ab morgen 7 Tage am stück arbeiten muss. Darf ich dass den überhaupt? Als ich die stationsleitung darauf angesprochen habe sagte sie wenn du deine 2 Tage Ausgleich danach hast dann ist das kein Problem. Ich dachte als Jugendlicher darf ich nur 5 Tage in der Woche arbeiten? Und außerdem wollte ich fragen ob ich auch an Feiertagen arbeiten muss sprich am Donnerstag ( Allerheiligen)

Danke

...zur Frage

Lohnfortzahlung bei Krankheit und Dienstplanänderung

Hallo, da ich im Netz keine Antwort finden kann hoffe ich hier einen Rat zu finden. Ich bin seit Mitte des Monats krankgeschrieben,da wir nach Dienstplan arbeiten hat man mir erklärt, das ich nur die Arbeitstage vergütet bekomme, an welchen ich im Dienstplan stand obwohl ich laut Arbeitsvertrag eine 40 Std Woche habe. Nun ist ein neuer Monat und ich werde noch 2 Wochen krank sein. Im neuen Dienstplan stehe ich nun nicht mehr drin und bekomme somit keine Vergütung mehr. Ist dies rechtens, ich kann mir das nicht vorstellen bin mir aber unsicher. Vielen Dank vorab

...zur Frage

Dienstplan - Gastronomie

Hallo, ich würde mal gerne wissen, ob es rechtens ist, dass meine Chefin den Dienstplan für die nächste Woche so spät erstellt.

Hier das jetzige Beispiel, so geht es jede Woche:

Sie meint, jeder sollte bis spätestens Samstag seine wünsche für die kommende Woche aufgeschrieben haben. Sonntags schreibt sie ihn dann, aber ES KANN DOCH NICHT SEIN DAS ICH ABENDS UM 8 UHR GESAGT BEKOMME DAS ICH AM NÄCHSTEN TAG also Montag UM 9 UHR MORGENS ARBEITEN MUSS, oder -.-?! Das kann doch nicht rechtens sein ....

Hilfe bitte ._.'

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?