7-Stellige Kontonummer, gibts sowas?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das passt schon, zwei Stellen für die Filiale, 5 Stellen für das dortige Konto.

Die Deutsch Bank hat schließlich unterschiedliche Bankleitzahlen je nach Ort. So gibt es keine Probleme mit der Stellenzahl.

Das gibt es. Ich bin selber Kunde einer ehemals kleinen Bank und daher ist meine Kontonummer nur sechsstellig......wird aber bei Iban dann mit entsprechender Anzahl Nullen aufgefüllt.

Ich habe Kunden mit drei- bis vierstelliger Kontonummer, ich selbst habe bei einer Bank ein Konto mit fünf Stellen, bei der anderen sind es 9. Nichts ungewöhnliches also.

Umgerechnet auf die IBAN wirds dann doch schon mal schwierig, weil solche Kontonummern extrem viele Nullen haben.


Das ist bei der Deutschen Bank normal. Da kommen an die 7 Stellen noch die zwei Ziffern des Unterkontos dran. In dem Fall also bspw. 1234567-00. Die 00 (oder auch 01/02/03...) ist wichtig zur richtigen Errechnung der IBAN.

Eine Kontonummer muss nicht zwingend zehnstellig sein.

Ich hatte jahrelang eine sechsstellige Kontonummer, bei meiner jetzigen Bank habe ich eine siebenstellige.

ist normal, bei den iban nummern wird dann zwischen der alten blz und der kto-nummer mit nullen aufgefüllt

Was möchtest Du wissen?