7 Monate altes Baby macht ständig Theater.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie ist ihr schlafverhalten sonst?
Wann schläft sie endgültig ein?
Wann steht ihr morgens auf?
Wann macht sie tagsüber Schläfchen & wie lange?

Das klingt für mich, als wäre sie einfach nicht müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoJoausMarzahn
25.03.2016, 22:16

Wenn Sie schläft dann schläft sie, da kann ich sogar licht anmachen und lesen.

Ja wann schläft sie ein? Unterschiedlich aber nicht vor 23Uhr

Wach wird sie zwischen sechs und sieben.

Tagsüber nur Mittagschlaf 1-2 

0
Kommentar von Nessza
25.03.2016, 22:22

Ich würde dann versuchen den mittagsschlaf zu verkürzen.

Oder aber, abends einfach im dunklen (bzw. nur schwach beleuchteten) Zimmer bei ihr bleiben. Summen oder etwas leise vorlesen.

Wir hatten mit unserer großen auch so eine "phase". Sie fing mit ca 10 Monaten an. wir haben nach 2 Monaten aufgehört dagegen zu kämpfen, haben ihr ein "Floorbed" im Wohnzimmer eingerichtet und sie den Zeitpunkt zum schlafen bestimmen lassen. Mit 20 Monaten machte sie keinen Mittagsschlaf mehr. Einfach so. Dann war sie von 6-19 wach und von 19-6 wurde geschlafen.

Also:
Entweder entspannen und sie machen lassen.
Oder am Mittagsschlaf feilschen.

Wären meine Ideen ☺️

1

Hm also meine kleine Schwester ( Jetzt 2 Jahre alt ) hatte früher seid ihrer Geburt Koliken also das die immer unkontrolliert am weinen war und es schwer war sie wieder zu beruhigen aber das ging nur 5 Monate so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoJoausMarzahn
25.03.2016, 21:44

Die hat sie gott sei dank nicht das haben wir ja untersuchen lassen weil wir das auch vermutet hatten.

0

Mögliche Ursachen sind vielfältig, von medizinischen Beschwerden bis hin zu Entwicklungsstörungen (z.b Autismus). Aber es muss nicht zwangsläufig eine Ursache haben. Schreikinder kommen halt vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lara hat euch gut erzogen, wenn sie abends so eine Show abzieht und ihr darauf eingeht. Sie ist doch clever, so wird sie noch ein wenig bespaßt, bevor sie schläft. Tagsüber ist sie dann vielleicht ein wenig übermüdet und empfindlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoJoausMarzahn
25.03.2016, 21:49

Mhhh könnte gut sein.  Aber och kann sie ja auch nicht stundenlang schreien lassen,  anfangs dachten wir ok lass brüllen dann weint sie sich eben in den Schlaf aber nein ging gar nicht.  Es würde immer schlimmer. 

Den Satz da bitte nicht überbewerten ihr wisst schon wie dass meine.  Zumal mal Babys ja auch nicht so lange schreien lassen soll.

0
Kommentar von Paohai
25.03.2016, 23:10

Stimme "eselsack" zu. Wenn Lara nicht schlafen möchte, dann wird Sie auch ganz bestimmt nicht schlafen. Spielt etwas mehr mit ihr.

0

Was möchtest Du wissen?