7 kg in 7 Tagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du deinem Körper keine Energie zuführst, dann muss er sich die holen. Die einfachste Quelle sind da die Muskeln. Wer eine Woche nichts isst, dürfte auch nicht in der Lage sein, seine Muskeln großartig zu trainieren. Wenn dein Körper Muskeln abbaut, verlierst du auch sehr schnell an Gewicht.

Es ist aber auch normal, dass man bei einer Diät zu Beginn deutlich mehr verliert und dann immer weniger, da beim Fettabbau auch Wasser verloren geht.

Ob 7 kg normal wären, hinge normalerweise vom Körpergewicht und Körperfettanteil ab. Aber DAS war ja nicht normal.

Was du gemacht hast ist keine Diät sondern, ich muss es einfach mal so sagen, dämlich und gefährlich. Du hast deinem Körper damit wunderbar geschadet. Wenn du nach so einem Einschnitt wieder normal isst, wirst du erst recht Fett anlagern.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben alles falsch gemacht.

Das ist alles Bullshitt den du vor hast . Abnehmen bedeutet weniger Energie zu sich nehme als man verbraucht. Nicht mehr und nicht weniger. Es gibt immer regeln, die man beachten sollte.

Gebe mehr acht darauf, was du isst. Nicht das Tierische Fett macht dick, sondern die Mischung aus Zucker, Weizen, Trans-fetten, Industriellen Lebensmitteln, Smoothis, Fruchtsäften begünstigt dies.  

Eier, Speck, Fleisch, Fisch, Nüsse, Kokosfett, Avokados sind ideale Lieferanten für Fette und Proteine. Als Beilage immer Gemüse wählen. Und weniger essen als man verbraucht!

1 KG Körperfett entspricht ca. 7.000 Kcal. Wenn du also jeden Tag zB. 500 Kcal einsparst, dann kannst du dir selber ausrechnen, wie viel du in einem Monat abnimmst. Entscheidend dabei ist die Gesamtbilanz am Ende und nicht die Tägliche. Irreführend für viele ist die Wassereinlagerung die Täglich zwischen 500 - 3.000 g betragen kann. Wasser kommt und geht. Daher am ende Bilanz ziehen.

Du musst erstmal ermittel wie viel Kcal. du Täglich zu dir nimmst und wie viel für dich ideal sind. Da wirst du dann feststellen wo der Fehler liegt

educare 07.07.2017, 10:51

"Nicht das Tierische Fett macht dick, sondern die Mischung aus Zucker, Weizen, Trans-fetten, Industriellen Lebensmitteln, Smoothis, Fruchtsäften begünstigt dies. "

Doch, wenn Fette zusammen mit KH eingenommen werden passiert folgendes: KH werden zur Energiegewinnung sofort herangezogen und die Fette fast unverändert gespeichert (weil momentan nutzlos sind), das ist ein physiologischer Prozess den du hättest wissen müssen, stattdessen kommt von dir eine ellenlange schlechte, unsachliche Aufklärung 

0

Das ist schon ordentlich viel.. naja kommt drauf an wieviel du auch wiegst und wie groß du bist. Wenn du etwas dicker bist, dann verlierst du auch mehr Kilos in einer Woche fasten als einer der etwas weniger wiegt.

Erstens ist das richtig dumm wenn man so lange nichts isst, weil wenn du das länger machst, der Körper in den Hungerstoffwechsel fällt und du anschließend viel schneller zunimmst.
Zweitens bekommst du bestimmt einen Jojo Effekt!
Und drittens, dein Körper verliert am Anfang sehr viel Wasser, das können ca. 3kg ausmachen.
1 Kg Fett sind ca. 7000 kcal, also wenn du 3-4 Tage nichts isst verbrennst du 1kg Fett.
Aber wie gesagt, nichts essen ist gar nicht gut und führt meist nicht zum gewünschten Effekt.
Am besten ist es, wenn du ein Kaloriendefizit von 300kcal durchziehst und noch dazu regelmäßig Sport betreibst. Du wirst unterschiede erkennen!;)

Es tut mir ja leid, aber: sobald du wieder isst sind die Pfunde auch wieder da.

Jojo-Effekt incoming.

Sxmxnthxftw 01.07.2017, 01:15

hab des schon öfter gemacht und hatte keinen

0
Sxmxnthxftw 01.07.2017, 01:27

weil 7 kilo schon hart sind und so viel war des hal nie 😂

0
halfnatty 01.07.2017, 01:34
@Sxmxnthxftw

Also, ich kenne mich nur mit Gewicht abnehmen im Bodybuilding aus, aber 7 kg (Fett und Muskeln) wäre glaube ich allgemein zu viel für diesen Zeitraum.
Daher wird es eher Wasser und co. sein was dir zusätzlich fehlt.
Also wenn ich mich am Morgen und am Abend wiege, sind da schon 3 kg Unterschied.
Wie siehts aus, hast du viel Sport oder Bewegung gemacht?
Und naja, wenn du wieder Anfängst zu Essen dann füllt sich auch dein Magen & Darm also wird sich das dann wieder verändern.
Schau das du dich nächstes mal zum Beispiel Morgens nach dem du am Klo warst wiegst, und das nach deiner Diät auch, weil man dann das meiste Wasser ausgeschwitzt (im Schlaf) hat und das dann eher zeigt, wie viel Gewicht du wirklich abgenommen hast.

0

Was möchtest Du wissen?