7 Jahre alten PC auf Windows 10 upgraden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du ne zweite Festplatte hättest könntest du es probieren, es ja noch zeit kauf dir entweder gleich ne neue, oder was gebrautes ,weiß man aber nicht woran man ist ,zum Probieren Windows nicht Aktivieren, bis du dir sicher bist das es läuft :-)   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Potatouser 05.01.2016, 12:51

Das ist ne gute Idee :D

Hab noch ne alte Externe, mit der könnt ichs probieren

1

Windows 10 32Bit sollte laufen.

Hier findest du die System- und Hardware-Voraussetzungen:

https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-specifications

Prozessor oder SoC mit mindestens 1 GHz
RAM: 1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit
Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem
Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber
Display: 800 x 600

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Läuft locker.

Die alten Core2Quads sind immer noch verdammt gute Vierkerner.

Die Grafikkarte ist ziemlich lahm. Bau eine etwas bessere ein und du hast wieder einen guten Büro PC. Mit einem aktuellen i3 hält der locker mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roderic 05.01.2016, 12:54

64bit ist auch kein Problem.

1

Also von 32bit auf 64 bit geht nicht, du kannst nur von 64 auf 64 bit und von 32 auf 32 bit upgraden. Wobei der C2Q 64bit unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja . Ich glaube das es nicht geht. Lass es lieber sein , bevor du den Rechner ganz Schrottest. Falls es geht würde er eh ein Monat gehen und dann nicht mehr klar kommen und kaputt gehen . Mit vielen Grüßen Lukas ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir eine 64 bit Lizenz von Win 7 besorgen, was schon ab 17 Euro möglich ist. Und den RAM auf mind. 4 GB erhöhen. In Win10 sehe ich für diese Kiste keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OnkelSchorsch 05.01.2016, 11:26

Lizenz ist Lizenz, ob 32 oder 64 Bit ist völlig egal.

0
Gerhardraet 05.01.2016, 11:51
@OnkelSchorsch

Ich weise den themaverfehlenden Kommentar von "OnkelSchorsch" zurück. Der User hat VISTA und von da gibt es heute keinen kostenlosen Weg mehr zu Win 7.

0
Potatouser 05.01.2016, 12:45
@Gerhardraet

Ich bin Student, soweit ich weiß stellt meine Hochschule Betriebssysteme kostenlos, solange man studiert.

0

Kannste vergessen, ich hab einen Windows 7 von vor 3 Jahren, die Hardware ist um einiges besser als deine (soll kein Angeben sein) z.B. 8 GB RAM, 64 bit usw. und auch bei mir will es Windows 10 nicht einmal runterladen... ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Potatouser 05.01.2016, 11:31

Komisch, ich hab noch nen Laptop, auch schon 3,5 Jahre alt und relativ billig, da läuft Win 10^^ (upgegradet von Win 7)

0
NoobtellabrotV2 05.01.2016, 11:31

o.o

0
vierfarbeimer 05.01.2016, 11:42
@NoobtellabrotV2

Spielt doch alles keine Geige. Ich bleibe mit meinem 3 Jahre alten Windows 7 glücklich, weil ich die Recovery Funktion auf meinem Rechner löschen müsste, wenn ich auf Win 10 upgraden würde. (Und die Recovery Funktion hat mir schon zwei Mal den A*sch gerettet.)

Solange der o.g. Laptop läuft, sollte er alles lassen wie es ist. Ein gut funktionierndes Win XP ist alle mal besser als ein Win 10 das nur Ärger macht oder gar nicht läuft.

0
NoobtellabrotV2 05.01.2016, 11:43

Am schlimmsten ist die Überwacherfunktion von Windows 10, aber wenn es sein Wunsch ist..

0

Kauf dir nesser einen neuen pc. Nach 7 jahren sollte man sich das leisten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Potatouser 05.01.2016, 12:46

Ist / war auch eigentlich der Plan, aber ohne großes Einkommen, ner eigenen Wohnung und nem Auslandssemester das auf mich zukommt wird das wahrscheinlich eher nichts^^

0

Was möchtest Du wissen?