7 jähriges Kind unbetreut lassen?

13 Antworten

Naja, ob Bruder oder nicht, er ist Chef und du arbeitest von 9-14Uhr ! Du musst dich also selber um die Betreuung kümmern. Würdest du wo anders arbeiten würde deine Mutter ja trotzdem der Schwiegertochter helfen. Ich würde mal in der Schule fragen ob es eine Hausaufgabenbetreuung gibt oder eben einen Tagesmutter für die Zeit suchen, Sind ja nur ein paar Stunden am Tag und auch nur für kurze Zeit.

warum geht dein kind nicht einfach in einen hort für die zeit? das das kind deines bruders und dessen frau einfach vorgehen erklärt sich ja wohl von selbst. soll deine mutter sich zerreißen und für euch alle das kindermädchen spielen, nur weil du es unter anderem nicht gebacken bekommst eine kinderbetreuung zu organisieren. das ist eine sehr egoistische sichtweise deinerseits. es ist dein kind, nicht das deiner mutter. wenn dein kind also um 12 mit der schule fertig ist, dann kann er dort essen und du meldest ihn in einem hort an. dort kann er nachmittags lernen und spielen mit kindern seines alters. nach deiner arbeit kannst du ihn dann abholen und den nachmittag mit ihm planen. rechtlich steht dir seitens deines bruders garnix zu, seitens deiner mutter auch nicht. du kannst dir einen hortplatz oder eine tagesmutter organisieren über das jugendamt. dort kannst du bei geringem einkommen kostenübernahme beantragen und den vater des kindes kannst du auch mit ins boot nehmen zur betreuung des kindes oder für die betreuungskosten.

Wenn du richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, das ich gestern geschrieben hab und gestern auch erst vereinbart wurde, das unsere Mutter meinem Bruder hilft. Ich glaube kaum das ich abends noch einen Hort anrufen oder auffindig machen kann, der mir für den nächsten Tag zusagt. Lebst du auf dem Land oder in der Stadt? Ich kenne keine ländliche Grundschule hier in der Gegend, die Mittagessen anbietet! Und wenn doch ist es unsere Grundschule dev. NICHT!!!

Galub mir ich war kurz davor gestern abend um 18 Uhr noch das Jugendamt anrurufen, hab mir dann aber überlegt ob die nen Anrufbeantworter haben, der mir helfen kann!

Seit 25.02.2009 ist mein kleiner Halbweise, da sein Vater es Nicht geschafft hat gegen seine Krankheit anzukämpfen!

Also bis auf ein paar gute Komentare hier, kann man den rest vergessen, wenn man einen Hilferuf in Form von "Was kann ich tun?" braucht, schlaue Ratschläge kann man geben, wenn man Hintergrundinformatonen hat, aber nicht denken "Ach so eine ist das, na der Texten wir mal was!"

1

Was Dir zusteht ???? Du kannst Dein Kind für die kurze Zeit im Hort anmelden, oder kann Dein Sohn ggf zu Deiner Schwägerin mit gehen bis Du von der Arbeit kommst ? Oder ihr versucht die Einigung zu finden das Eure Mutter ggf nur alle 2 Tage zu Deinem Bruder geht, bzw früher nach HAuse kommt. Bzw fragst mal einen Klassenkammeraden ob Dein Sohn für die Dauer von 2 Wochen die 3 Std bei diesem verbringen kann.

Was möchtest Du wissen?