6K Leitung im Jahre 2016?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gegenfrage: was meinst du mit 6K?

6 Kbit/s wären heute wirklich extrem wenig. Schon ISDN in den 90ern hatte 64 Kbit/s mit Kanalbündelung sogar 128 Kbit/s. Uns erschien das damals sehr schnell weil wir vorher nur modem hatten mit 1440 baud.

DSL startete im Mbit/s Bereich, nur in schwierig zu versorgenden Gebieten gibt es spar dsl mit 384 Kbit/s. Reguläres DSL hat häufig 6 Mbit/s oder bis zu 16 Mbit/s. VDSL 25, 50 oder 100 Mbit/s, Kabel seit jüngstem bis 400 Mbit/s.

Wer bietet dir 6K an oder kann kann man dir ein x für ein u vormachen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rahmusfreiburg2
31.10.2016, 12:39

Mit 6k meinte ich 6000, also 6 Mbit/s. Sry wenn es unverständlich war.

0

Es kommt auf deine Ansprüche und Vorhaben an. Vielerorts gibt es noch langsamere Leitungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das reicht, müßt Ihr doch wissen - bei geringer Nutzung reicht auch eine 2k Leitung zum surfen und mailen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenig Leute in Deutschland. Sehr wenige, wird ja momentan überall ausgebaut, fast überall ist mindestens 50k. 6k sollte für mich nicht reichen, wenn noch mindestens 5 andere Clients verbunden sind. Kommt natürlich auch drauf an, wie stabil der Router ist, und ob ihr überhaupt auch 6Mbit/s bekommt, und was du du überhaupt machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6K ist relativ wenig, wenn dann noch 5 Leute die Leitung stark beanspruchen, wird es sehr langsam werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?