6Jahre alter Kater bekommt einen neuen Spielkamerad? Die beste Vorgehensweise?

4 Antworten

Vor knapp 2 Jahren ist mein Freund zur mir gezogen und es hat paar Monate gedauert bis er ihn akzeptiert hat. Wir wollen nun, dass er einen Spielkameraden kriegt und immer jemanden hat und mehr geselliger wird als jetzt. 

Wie jetzt?! Dein Freund soll einen Spielkameraden bekommen? ;)

-------------------------

Das ist ein Hoch-Risiko-Unternehmen. Die Vergesellschaftung von Katzen ist ein reines Roulette-Spiel; ganz egal, welche Mühe du in die Vorgedanken steckst. Das gilt umso mehr, wenn das bereits wohnende Tier schon jahrelang ohne die Gesellschaft von Artgenossen gelebt hat.

  • Im Zweifel müsst ihr damit leben können, dass die Tiere nur getrennt gehalten werden können. Und "getrennt" meint wirklich "getrennt". Einschließlich separater Räume, separater Futterplätze, separater Klos, etc.
  • Im Normalfall kann es bis zu 2 Jahre(!) dauern, bis die Tiere einander akzeptieren. Von "miteinander spielen" sind sie dann aber typischerweise immer noch Welten entfernt. Vielmehr sehen sie einander und denken nicht gleich jedes Mal an Krieg. Stattdessen weichen sie voreinander nicht mehr ganz so weiträumig aus.
  • Es ist eher der Ausnahmefall, dass beide nach einigen Wochen oder Monaten(!) so gut miteinander klarkommen, dass sie "gemeinsam schlafen" und "gemeinsam spielen". 

Sollen wir ein männliches oder weibliches Kätzchen holen oder ist es wurscht?

Prinzipiell ist das eher wurscht, da ihr schon einen Kater habt. Größere Aufmerksamkeit - und maximale Sorgfalt - solltet ihr auf kompatible Charaktere legen. Fehler, die ihr hier macht, könnt ihr nie wieder ausbügeln (es sei denn, indem ihr ein Tier abgebt).

Und wenn euer Kater dominant ist, könnt ihr es praktisch ganz vergessen. Dann ist die einzige Hoffnung, dass sie einander nicht allzu sehr verletzen und hoffentlich aus dem Wege gehen.  

------------------------

Bevor ihr also so einen Schritt geht, seid ihr sicherlich nicht schlecht beraten, einen "Katzen-Experten" (ggf. im Tierheim oder den Tierarzt eures Vertrauens fragen) aufzusuchen und ihn mal über den Charakter eures Katers schauen zu lassen. 

Also gilt es auch wenn es ein Kätzchen ist...?? Ist da nicht etwas einfacher mit der Eingewöhnung?

0
@Vampire23

Das macht keinen Unterschied. In deinem Kater werden deshalb keine "Mutter-Gefühle" erwachen, oder so; falls du darauf setzen willst.

0

Es muss vom Charakter her passen. Ist er ruhig? Dann sollte er auch jemanden bekommen der etwas ruhiger ist. Das Alter sollte passen. Eine Babykatze zieht den kürzeren und ist ihm auch viel zu verspielt.

Am besten wäre sogar die selbe Rasse und ähnliches Alter. Und dann gaaaaanz viel Geduld. Habe auch aktuell 2 Katzen zusammengeführt und die lieben sich nun mal leider nicht von Anfang an. Aber es gibt Tipps im Internet. Zb. eine Gittertür um sie erst zu trennen und langsam aneinander gewöhnen zu können. Man kann beim Einzug sehr viel falsch machen und somit erzeugen dass sie sich nicht verstehen werden. Lies dich einfach mal im Internet ein mit Tipps. Es gibt genug ;)

Am besten ein weibliches Tier. Einen anderen Chef-Anwärter wird er nicht dulden. Der andere Kater würde sich profilieren wollen und der Zank würde nie aufhören, bzw. einer würde sich irgendwann immer verkrümeln.

Mit 6 wird er aber generell nicht mehr viel spielen. Es liegt nicht an der Persönlichkeitsstruktur deines Katers, dass er nicht viel spielt.

Ja, es geht um grundsätzlich nicht um Spielen, sondern dass er Gesellschaft hat.

Er ist kastriert ...spielt es eine Rolle?

0
@Vampire23

Ob Kastrierung eine Rolle spielt, kann ich nicht sagen.

Geh besser auf Nummer sicher und leg dir ein Weibchen zu. Die müssen zwar auch nicht zwingend viel miteinander unternehmen, aber zumindest werden die nicht so viel zanken.

0

Heino hört auf?

Nach über 50 Jahren im Schlagergeschäft will Heino nun aufhören.

Ist das nicht eine nationale Katastophe?

Sollen wir ihm zureden weiter zu machen?

Oder sollen wir das mit Trauer verkraften?

...zur Frage

Frage über Katze, Muttergefühl?

Wie fange ich am besten an... Also vor 3-4 jahren als meine Katze das erste mal rollig wurde war sie sehr jung/und klein sie war vielleicht 1 jahr alt?! Ich weiss es auch nicht mehr ganz.. aber ich weiss das sie schon klein war, in der Zeit wo sie rollig wurde haben wir sie strelisieren lassen.

Heute im nachhinein stell ich mir die Frage war dies richtig? Ich sehe manchmal Katzen mit ihren frisch geborenen Kätzchen.. da sag ich manchmal deine katze wiŕd nie dieses mutter gefühl haben können, aber sie wwr so klein was hätte man machen sollen, zur meiner frage jetzt da meine katze wirklich sehr klein war hätte sie, wenn wir sie gelassen hätten schwanger werden können obwohl sie so klein war? Oder war das doch die richtige entscheidung?

...zur Frage

haben zahlen geschlechter?

guten tag,

ich weiss manche werden sich jetzt über diese frage schrott lachen. aber es ist mein ernst. haben zahlen für euch etwas weibliches oder maennliches?? :D also zb wenn ich mir die zahl ''2'' anschaue erinnert die mich an etwas weibliches aber schon etwas aelter so irgendwas mit 50 jahren. :))

mein kollege und ich haben uns letztens darüber schrott gelacht also kann ich es verstehen wenn ihr es mit humor aufnimmt!

danke

KNOBI

...zur Frage

Wieso lehrt man Kindern an Gott zu glauben?

Es gibt keine Beweise für einen Gott, wir wissen also nicht ob es so etwas gibt. Aber wieso erzählt man es dann seinen Kindern? Wieso gibt es immer noch Religionsunterricht in den Schulen und nicht ein Fach, in dem man sich selbst seinen "Glauben" bilden kann? Wieso erzählt man ihnen vom Weihnachtsmann und dem Christkind, obwohl die Eltern selbst die Geschenke besorgen? Seit ein paar Jahren beschäftigt mich dieses Thema sehr. Kinder sollen doch nicht mit Lügen und Spekulationen aufwachsen, oder wie seht ihr das?

...zur Frage

Führerschein Serbien

Hallo, wollte mal nachfragen ob mir jemand weiterhelfen kann. Sachverhalt: Bin Deutscher und habe meinen Deutschen Führerschein vor etwa 2,5 Jahren wegen Cannabis Konsum verloren, hätte danach eine Mpu machen sollen, konnte ich aber aus finanziellen Gründen nicht machen. Lebe und arbeite jetzt seit etwa 14 Monaten in Serbien. Will aber bald wieder nach Deutschland ziehen. Wenn ich jetzt den Führerschein in Serbien mache, kann ich dann 6 Monate damit in Deutschland fahren und dann eine theoretische und praktische Prüfung in Deutschland ablegen um den Führerschein umzuschreiben, trotzt der Mpu Sache? Wie würde das alles Ablaufen? Wie lange müsste ich nachdem ich in Serbien den Führerschein gemacht habe, noch in Serbien bleiben? Wäre sehr Dankbar wenn mir jemand weiterhelfen kann :) Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Meiose, wie kommt es zu den haploiden Zellkernen nach der Telophase 1?

Hallo!

Vorab: Ich habe bereits viel im Internet gesucht, aber einfach keine passende Erklärung gefunden, weshalb ich hoffe, dass mir einer von euch helfen kann! :)

Ich bin gerade dabei, mir die Meiose beizubringen. Die Mitose habe ich auch komplett verstanden und kann alles nachvollziehen, aber die Meiose bereitet mir Schwierigkeiten.

Zunächst werden in der Interphase ja die Chromosomen verdoppelt, also habe ich ja 46 2-Chromatid-Chromosomen. Bei der Mitose werden die 2-Chromatid-Chromosomen ja sozusagen untereinander aufgereiht und dann auseinander gezogen, deshalb hab ich dann wieder 23 2-Chromatid-Chromosomen.

Ich hab also vor der endgültigen Zellteilung 4 "weibliche" (also von der Mutter stammende) und 4 "männliche" (also vom Vater stammende) 1-Chromatid-Chromosomen.

Bei der Meiose werden die äquivalenten Chromosomen-Paare ja nebeneinander angeordnet und dann auseinander gezogen. Also sind hier 2 "weibliche" 1-Chromatid-Chromosomen (also ein "weibliches" 2-Chromatid-Chromosomen) und 2 "männliche" 1-Chromatid-Chromosomen (also ein "männliches" 2-Chromatid-Chromosom) nebeneinander. Diese werden dann auseinander gezogen und es kommt zum haploiden Zellkern.

ABER: Was passiert mit den jeweils anderen beiden "weiblichen" und "männlichen" 1-Chromatid-Chromosomen? Die existieren ja auch noch und müssten dann ja nach dem gleichen Prinzip aufgeteilt werden und dann hätten wir ja doch wieder einen diploiden Chromosomensatz?!

Ich hoffe ihr versteht, wie ich das meine und könnt mir helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?