6Jahre alter berner seen rüde geht auf andere rüden drauf (aber nicht alle) Wie kann ich es unterbinden ohne kleich die richtung wechseln zu müssen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich würde ihn vorher in Sitz bringen. Wenn die Unterordnung bei Dir funktioniert mußte er sitzen bleiben. Dann warte bis der andere Rüde vorbei ist und gehe dann weiter. Aber nicht vergessen ihn zu loben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wizzleline
31.01.2016, 23:38

danke für deine antwort und ja ins sitz bringe ich ihn ja bei anderen hunden bei denen ich weiß das es sonst schief geht und dann bleibt er ja auch sitzen nur mein problem liegt hautsächlich daran das ich mit dem rüden der oma meines freundes mit meinem zusammen laufen möchte ohne das er auf ihn los gehen möchte...

0

Was möchtest Du wissen?