"624-Euro-Sparen" Was ist das?

4 Antworten

Es ist schon so. Es handelt sich um VL- Sparen (Vermögenswirksame Leistungen- Sparen). Dabei ist auf jeden Fall darauf zu achten, dass das Geld über den Arbeitgeber in den VL- Vertrag einfließt. Ansonsten keine Sparförderung vom Staat! Mindestens 6 Jahre einzahlen, im 7. Jahr keine Sparpflicht aber das Geld ruhen lassen und nach komplett 7 Jahren alles auszahlen lassen. Achtung! Von Bausparverträgen würde ich abraten, da dort sofort zu Beginn zu hohe Abschlussgebühren (1,6% von der gezeichneten Bausparsumme) fällig werden. Es gibt Besseres.

Es gibt besseres, sicherlich. Aber Bausparen ist eher eine Einzelfallentscheidung. Vernünftig konfiguriert kann ein BSP auch derzeit durchaus bis 6,x % effektiv bringen. (Innerhalb der Zulagengrenzen bei einem Hochprozenter) Auch bei der Abschlussgebühr liegen sie nicht ganz richtig, 1 % ist häufiger)

0

Diese Rechnung bezieht sich auf normalen VL-Sparen (vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber) In der Praxis allerding max. 40 € pro Monat. Sparen 6/7 Jahre, danach Ablauf der gesetzlichen Bindefrist und freie Verfügung über das geld. Der Staat gibt (je nach Einkommen) 9 % im Jahr dazu = 42,30 €. Zudem übernimmt der Arbeitgeber von den 40,00 € monatlich evtl. einen bestimmten Betrag. Im besten Falle Alles! Somit bekommst Du nach 7 Jahren tatsächlich viel Kohle raus ohne oder nur mit wenig Eigenleistung. Ich empfehle als Anlageform einen Bausparvertrag. Geh auch nicht unbedingt zu den Sparkasen, da diese oft schlecht sind von den Produkten! Ich empfehle Schwäbisch Hall oder Wüstenrot (beide Testsieger)

Beide Empfehlungen sind aber jenseits weit unten mit dem Sparzins, allein von daher nicht zu empfehlen.

0

Lass es lieber bleiben, in den nächsten Jahren müssen wir mit einer sehr sehr hohen Inflation rechnen so dass dieser nominale Betrag-wie hoch auch immer- nicht im entferntesten die Kaufkraft besitzen wird die er heute noch hätte. Wenn du etwas investieren willst dann halte dich besser an Sachwerte wie z.B. Aktien,Immobilien oder Rohstoffe und meide Lebensversicherungen,Anleihen eben alles wo dir eine Summe X versprochen wird und horte auch kein Bargeld denn es wird wahrscheinlich schmilzen wie das sprichwörtliche Eis in der Sonne.

Freistellungsauftrag für Kapitalerträge? Wer erklärt es mir?

Ich habe bei der Sparkasse ein Sparbuch, auf das ich monatlich 50 Euro einzahlen will. Das Sparbuch habe ich Anfang des Jahres eingerichtet. Damals hat die Beraterin mir soviel erzählt und erklärt, das mir der Kopf rauchte. Sie gab mir dann u.a. ein Formular mit das heißt "Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und Antrag auf ehehattenübergreifende/lebenspartnerübergreifende Verlustverrechung". Dies sollte ich ausfüllen und mein Mann und ich müssen das unterschreiben und bis Jahresende zurück bringen. Jetzt gibt es zwei Beträge 801 € und 1602 € oder aber ich kann einen eigen Betrag einsetzten bei "Verteilung des Sparer-Pauschbetrages auf mehrere Kreditinstitute". Bei anderen Banken sparen wir aber nicht und auch sonst haben wir nichts auf der hohen Kante. Welche Summe kreuze ich nun an? 801€ oder 1602€ ? Und bedeutet es, das ich bis gesparten 801€ keine Steuern zahlen muss

...zur Frage

Wie spart ihr euer Geld für ne längere Reise?

Ich will November für 3 Monate nach Südostasien ( Thailand , Malaysia , Singapur und Indonesien ) und muss jetzt wahrscheinlich anfangen dafür zu sparen...

Wieviele Monate vorher fängt ihr an zu sparen ?

Wieviel Geld legt ihr immer zu Seite pro Monat bzw wieviel sollte ich pro Monat zur Seite legen ?

Was sind eure Tricks beim sparen ?

Ohne Flugticket , was für ein Budget brauch ich für 3 Monate dort , 5000 Euro ? Verpflegung, Unterkunft , Aktivitäten/Besichtigungen , Verkehrsmittel sprich von einem Ort / Land zum anderen usw

In einem halben Jahr werde ich wahrscheinlich keine 5000 Euro + Flugticket sparen können falls ihr meint das ich diesen Betrag bräuchte ... hab mir überlegt dann evtl ein 2000 Euro Kredit zu nehmen die Zinsen sind nur 2-3% (40-60 Euro ) die tuen nicht weh und die monatlichen Raten halte ich auf 100-150 dann was auch nicht schmerzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?