60Db - Lautlos machen?

1 Antwort

Ich habe tatsächlich mit einem ca. 1,50 tiefen, formangepassten Aushebung im Boden Erfolg. Platz an den Seiten lassen zur ausreichenden Belüftung. Eventuell mit Holz, Holzwolle...Sägespäne verkleiden, um Nässe entgegenzuwirken und ausserdem zusätzlich zu dämmen. Die Aushebung gegen Unfall sichern, gern mit Styropor oder ähnlich. Der Kreislauf Luftzufuhr und Abgas muss gewährleistet sein, ansonsten ist dies ne einigermaßen vernünftige Möglichkeit, die Geräusche erheblich zu reduzieren. Vielleicht haste nen abschliessbaren Raum...Garage oder ähnlich...wo du graben kannst und tür dahinter zu ?

handy für bestimmte Kontakte lautlos android?

hallo, kann ich das handy nur für bestimmte Kontakte lautlos machen? also, dass es für ausgewählte kontakte stumm bleibt bzw nur bei bestimmten anrufern Klingelt?

...zur Frage

Sony xperia m4 aqua lautlos abstellen?

habe gestern auf lautlos gestellt und kann es nicht mehr rückgägnig machen. Handy reagiert nicht wenn ich auf lautlos beenden drücke. Aus und eingeschalten habe ich auch schon.. was kann ich tun?

...zur Frage

Wie findet man das Handy wenn es auf lautlos gestellt ist?

...zur Frage

Warum immer diese Geräusche machen?

Hallo,

Seit mehr als drei Jahren (vielleicht auch länger, ich weiß nicht mehr, wann es angefangen hat) habe ich ein Problem. Es tritt mindestens einmal am Tag auf.

Ich habe dieses komische Bedürfnis, ein bestimmtes Geräusch zu machen, bzw. eine Reihe von Geräuschen. Die Geräusche erfolgen über mehrere Sekunden bis Minuten in ca. 5-10 Sekundenabstand. Zwischen diesen "Anfällen" können einige Minuten aber auch Stunden liegen.

Die Geräusche sind entweder Räuspern und/oder ein irgendwie abgebrochenes Stöhnen (?) und/oder ein Geräusch, dass durch das Zusammenziehen meines Rachens und dem darauffolgenden "Gegendrücken" bis ein Geräusch ruckartig entsteht, entsteht.

Ich kann im Grunde kontrollieren, ob ich diese Geräusche mache, nur oft rutschen die ersten einer Reihe unbewusst raus und wenn ich es versuche zu unterdrücken, wird der Drang stärker, bis ich die Geräusche mache und selbst dann bin ich nicht richtig zufrieden, denn der Drang kommt innerhalb von Sekunden zurück, wodurch solche "Reihen" entstehen.

Meistens treten sie auf, wenn ich im Bett liege und lese oder Videos gucke. Dann stört es mich nur nach einer Weile, weil es irgendwann unangenehm im Hals wird und sich natürlich komisch anhört.

Aber ich habe diesen Drang auch in der Öffentlichkeit und dann wird es unangenehm, da ich durch meine Hörprobleme lauter bin als ich mich selbst höre. Oft versuche ich also, die Geräusche leise zu machen und trotzdem hören mich Leute. Dann gucken sie mich komisch an, drehen sich um und runzeln die Stirn oder fragen mich, was das sollte, was mir extrem unangenehm ist und mich sogar in Panik verfallen lässt, besonders, wenn es fremde Leute sind (soziale Phobie und so).

Einmal hatte ich den Drang gehabt als ich im unteren Bett eines Stockbettes lag und oben lag meine beste Freundin. Sie hatte die Geräusche gehört und ernsthaft gedacht, ich hätte da unten masturbiert, dabei hatte ich nur gelesen! Das war mir so verdammt peinlich.

Auch andere Freunde meinten, dass diese Geräusche manchmal schon nicht ganz... Jugendfrei... Klingen würden, was das Ganze noch schlimmer macht.

Mir ist das so unangenehm, aber es ist unerträglich, wenn ich es nicht mache! Weiß jemand, wie man solche Dränge besiegen kann und warum die überhaupt existieren?

Danke im Voraus.

~Anikee

...zur Frage

SCHLAFLOS! (Paranoia, Unruhe, Nachtangst)

heyhey.. ich bin vor einem knappen dreiviertel Jahr umgezogen und seit dem leide ich regelmäßig unter Schlaflosigkeit aufgrund von Paranoia und Angstzuständen. Als Kind war ich von "Nachtangst" betroffen, einziger Unterschied, dass ich bei vollem Bewusstsein war, als ich schreiend aufgewacht bin, es aber trotzdem nicht unterdrücken konnte. Ich litt unter ständiger Angst. Meine Lichterkette, die eigentlich meine Angst nehmen sollte, warf beängstigende Schatten und ich sah eine alte Frau im Schaukelstuhl, hörte permanentes, gleichmäßiges Klopfen IN den Wänden, etc. In einer Nacht habe ich mal starr geradeaus in die Dunkelheit geguckt, war wie gelähmt, bis plötzlich von alleine das Licht angegangen ist (Kein Scherz, es ist mein ernst..) Eine ganze Weile habe ich von all dem nichts mehr wahrgenommen, aber im Juli vergangenen Jahres ging das ganze wieder los. Im Vergleich recht harmlos, ich wache seitdem regelmäßig schreiend auf, weil ich eine Vogelspinne über meine Wand rennen sehe (habe eine Spinnenphobie), es mag dämlich klingen, aber ich merke wie ich dann weine und Schnappatmung bekomme und mir plötzlich ganz kalt wird. Und seit einem Monat ist es irgendwie schlimmer denn je, ich wache auf und sehe Gestalten in der Ecke oder sogar an meinen Wänden sitzen (oder vielmehr kleben!), wache dann auch wieder schreiend auf und habe sogar oft direkt danach Nasenbluten. Gestern habe ich nicht schlafen können, weil meine Tür permanent gegen den Türrahmen geknallt ist, obwohl alle Fenster zu waren, außerdem habe ich vom Dachboden ein unregelmäßiges und immer lauter werdendes Geräusch wahrgenommen, es hat sich angehört als würde jemand mit Murmeln spielen und sie auf dem Boden rollen lassen.

Ich weiß, das hört sich alles sehr unglaubwürdig an und ich wünschte mir auch, dass es so wäre, aber ich hab einfach nur noch Angst vor mir selber und suche nach Erklärungen, aber find einfach keine.. Gibt es irgendeine Möglichkeit, wie sich das bessern könnte?

...zur Frage

stromerzeuger geht aus

Habe ein Stromerzeuger geschenkt bekommen(,neuwertig und kaum in betrieb gawesen.) Die Marke ist mir umbekannt ,der vorbesitzer weißt auch nicht, vielleicht aus China ,hat eine ausgang leistung von 5000 w. Ich habe Ihn ans laufen gebracht ,Kerze neu ,Öl auch so dass er auch gut anspringt. Nun das Problem: nach dem starten läuft er ein paar minuten etwas hochturig dann fängt er an zu stottern und schießlich geht er ganz aus.Ich muß ein paar minuten warten bis ich ihn wieder starten kann,und die geschiechte wiederholt sich immer wieder. Kann mir jemand helfen und das problem lösen Also Kerze ist neu und Ölstand ist ok danke für eure tips

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?