6000er Leitung = 600 Kb/s

4 Antworten

Es kann mehre Ursachen haben, dass die Download-Geschwindigkeit unter "Höchstleistungs-Geschwindigkeit" deiner Leitung liegt. Beispiele: - Du bist nicht der einzige, der gerade an der Verbindung etwas herunter/hoch lädt - Die Verbindung von deinem Modem/Router zu deinem Rechner ist schwach (vor allem bei Drahtlosverbindungen) - Die Website / Der Server, von dem du herunterlädst hat nur eine beschränkte Upload-Geschwindikeit - Die Telefonleitungen (bei DSL) in deiner Umgebung werden viel durch deine Nachbarschaft verwendet

Falls du mit einem LAN Kabel mit deinem Router verbunden bist, und die Geschwindigkeit immer so niedrig ist (also auf allen Websiten, zu jeder Tageszeit), kann es auch an einem Schaden in den Steckern an deinem Router / Rechner oder am Kabel liegen.

Dennoch schadet es sicher nicht, das mit dem Internet-Provider abzuklären, falls doch ein Fehler ihrerseits vorliegt.

Nachtrag: Ich habe mich verlesen. Statt 600 Kb/s habe ich 600 kBit/s gelesen.

Ja, bei einer 6000 Leitung hast du einen Download von ungefähr 6000 kbit/s, das stimmt.

Wenn du das in Byte (also das was beim Download angeeignet wird) umrechnen willst, musst du die 6000/8 Rechnen, da 8 bit = 1 Byte. Das ist dann deine maximale Downloadrate. Diese kann allerdings auch aufgrund von deinem Anbieter oder dem Server wo du downloadest schwanken.

600Kb/s=4800kbit/s , und die Provider runden immer auf.

Internet ist aufeinmal bei 500 KB/s und dann wieder nur bei 170 KB/s

Hallo Leude, Ich habe ein Problem mit meinem internet. immer hatte ich durchschnittlich 175KB/s das hatte ich so über Jahre aber Gestern hatte ich das so das ich immer 60 KB/s hatte das dann wieder auf 0KB/s runterging dann wieder hoch auf 60KB/s und dann wieder Runter auf 0 KB/s das ging so lange bis der download abgeschlossen war und heute hatte ich auf einmal 560KB/s für 1 Download und der Nächste download war wieder nur bei 170KB/s heute abend auf einmal wieder nur bei 100KB/s das ergibt für mich keinen sinn ... vorallem die 560KB/s hatte ich noch nie weil wir nur eine 2k leitung hier verlegt haben und für eine 16k leitung bezahlen ... ich habe gerade (in diesem augenblick) einen download mit 800MB gestartet und habe wieder 500KB/s als würde sich das der download größe anpassen

ich habe einen Speedport W 700V bei dem steht: Download stream:1728 kBit/s Upload stream: 224 kBit/s

Ich hoffe ihr habt mein Problem verstanden ich nämlich nicht!

MFG lalalo99

...zur Frage

Bei einer 16.000 Kbit/s 1und1 Leitung nur 1,2 Mbit/s Download und 160 Kbit/s Upload?

Wie im Titel schon steht zeigt mein Router bei einer 16.000 Leitung nur 1,2 Mbit/s Download und 160 Kbit/s Upload an. Ist das nicht etwas wenig oder täusche ich mich da?

...zur Frage

Internetgeschwindigkeit viel zu gering!

Hi ich hab folgendes Problem:

Ich habe eine DSL 6.000 Leitung von der deutschen Telekom es kommen aber laut einem Internetgeschwindigkeitstest nur 250 kb/s download und 100 kb/s upload zustande ...

Eigentlich sollten es ca. 2.000 kbit/s download sein und knapp 200kbit/s upload...

Warum ist das so und wie kann ich etwas verbessern bzw. etwas dagegen unternehmen?

lg Dani :)

...zur Frage

Welche Internet Leitung reicht um Full HD filme zu Streamen?

Hi ich lebe in einem Dorf wo nur 6000 kb/s gibt's Meine frage ist ob man mit 6000 kB/s full hd filme streamen ohne zu stottern kann

Danke im voraus

...zur Frage

DSL Leitung wird Abends sehr Langsam

Hallo! Habe das Problem das mein Internet sehr langsam wird. woran kann das denn liegen? Es handelt sich um eine 6000er leitung!

Heute Vormittag sah es so aus: Download Speed: 5861 kbps (732.6 KB/sec transfer rate) Upload Speed: 740 kbps (92.5 KB/sec transfer rate) Latency: 18 ms

und gerade eben so: Download Speed: 431 kbps (53.9 KB/sec transfer rate) Upload Speed: 390 kbps (48.8 KB/sec transfer rate) Latency: 37 ms

hoffe das mir jemand helfen kann! MfG Bohm

...zur Frage

Ist es normal bei einer 16k-Leitung einen 1000 kbit/s Download und einen 120kbit/s Upload zu haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?