6 x 2 (hoch)x+1?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

2^(x+1) = 2^x * 2^1

Also du kannst den Exponenten aufteilen, indem du eine Multiplikation einführst. Wende das mal auf deine komplette Aufgabe an und schau, was passiert. Wenn du deine Lösung als Kommentar unter meine Antwort schreibst schau ich gerne drauf, ob es stimmt.

Soll es heißen -->

6 * 2 ^ (x + 1)

oder

6 * (2 ^ x) + 1

???

bigmamahonybear 04.07.2016, 13:41

das soll heissen: 6 * 2^(x+1) 

Ist etwas seltsam dargestellt aber ich kann die x+1 nicht hoch setzen >.<

1
precursor 04.07.2016, 13:46
@bigmamahonybear

Ok, danke ! Jetzt wissen wir Bescheid.

2 ^ (x + 2) - 6 * 2 ^ (x + 1)

2 * 2 ^ (x + 1) - 6 * 2 ^ (x + 1) = - 4 * 2 ^ (x + 1)

- 4 * 2 ^ (x + 1) = -8 * 2 ^ x

2 ^ (x + 2) - 6 * 2 ^ (x + 1) = -8 * 2 ^ x


0

Sorry es wäre

2 (hoch) x+2 - 6 * 2 (hoch) x+1

Tannibi 04.07.2016, 13:39

Genau das hattest du doch geschrieben.

Wenn x+2 im Exponenten steht, kannst du im ersten Teil
eine 2 aus dem Exponenten holen:

2 * 2^(x+1) - 6 * 2^(x+1)

-4 * 2^(x+1)

- 2^ (x+3)

0

Auch in diesem Fall kann ich dir die Suchmaschine Wolfram Alpha ans herz legen. Einfach mal ausprobieren und staunen :D

bigmamahonybear 04.07.2016, 13:39

echt coole maschine! aber irgendwie sehr komplex, keine ahnung wo ich da was eingeben muss und wie ^^

0

Stehen "x+2" und "x+1" im Exponenten?

bigmamahonybear 04.07.2016, 13:38

jap!

2 sind jeweils die basen und 6, keine ahnung was ich mit der anfangen soll o.O

0

Was möchtest Du wissen?