6 Tage Woche Arbeit?

6 Antworten

Bei meiner Mama ist es so dass sie jede Woche anderer Tag frei hat. Diese Woche war Mittwoch nächste ist Donnerstag übernächste Freitag und wenn sie dann Samstag frei hat dann sofort andere Woche auch Montag.

Nur minderjährige Auszubildende haben eine gesetzlich vorgeschriebene 5-Tage-Woche.

Für volljährige Auszubildende kommt es darauf an, was einzel- oder tarfvertraglich vereinbart wurde. Grundsätzlich (gesetzlich) dürfen sie auch an 6 Tagen in der Woche beschäftigt werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Beruf/Ehrenamt, lange private Beschäftigung mit Arbeitsrecht

Hallo,

nicht nur dann. Grundsätzlich gibt es 5-Tage-Woche. Es sei denn, Tarifverträge sehen etwas anderes vor.

Lieben Gruß
clown999

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist völliger Unsinn.

Der (gesetzliche) Normalfall ist die 6-Tage-Woche.

Alles Andere ist abhängig von einzel- oder tarfvertraglichen Regelungen.

0

Wenn du in der Ausbildung am Samstag arbeitest hast du dafür einen anderen Tag der Woche zum Ausgleich frei.

Das ist nur bei. Minderjährigen der Fall.

Für erwachsene Auszubildende hängt das von einzel- oder tarfvertraglichen Regelungen ab.

0
@Familiengerd

Die wöchentliche Arbeitszeit der Azubis steht im Ausbildungsvertrag und diese darf ja nicht überschritten werden, ich denke mal das trifft auch auf volljährige Azubis zu. Bei einer 6 Tage Woche hätte der Azubi ja viel zu viele Stunden. Bei meiner Tochter war es zumindest so das sie für den Samstag immer einen Ausgleichstag bekommen hat in der darauf folgenden Woche, auch als sie dann 18 war. Mag natürlich sein das es nicht überall so gehandhabt wird.

0
@XC600

Für erwachsene Auszubildende gelten die gleichen gesetzlichen Arbeitszeitregelungen wie für Erwachsene Arbeitnehmer.

Sie dürfen selbstverständlich also auch mit einer 6-Tage-Woche beschäftigt werden, wenn es keine anders lautende vertragliche Regelungen gibt.

0

Ja

Und wo bleibt deine Frage?

Was möchtest Du wissen?