6 Tage hintereinander Kopfschmerzen, etwas schlimmes?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muß nicht sein denk nicht gleich an das schlimmste. Stress könnte ein Auslöser sein oder Verspannungen im Schulter und Nackenbereich. Geh erst mal zum Arzt und hör was der sagt. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rpospi
12.02.2016, 07:58

Danke :)

0

Jedenfalls ist es eine Sache für den Arzt.

Guck mal ob folgendes hilft:

  • Viel (stilles) Wasser trinken! Mind. 2 Liter am Tag.
  • Pfefferminzöl auf Stirn und Schläfen einmassieren und dann ausruhen
  • Migränebrille verwenden
  • ausreichend frische Luft
  • Bewegung!
  • Dehnübungen (Drehen Sie im Stehen den Kopf so weit wie möglich nach rechts, anschließend so weit wie möglich nach links. Kippen Sie den Kopf langsam in Richtung rechte Schulter, dann in Richtung linke Schulter. Der Blick bleibt dabei nach vorne gerichtet.)
  • heißes Bad (Rosmarin als Badezusatz)
  • Kaffee mit einen Spritzer Zitrone (vorallem bei Menschen die sonst wenig Kaffee konsumieren)
  • kalter Waschlappen auf die Stirn
  • süße und fettige Lebensmittel meiden
  • Verzicht auf Rotwein, Schweinefleisch, reifen Käse, Weizen und Glutamat
  • autogenes Training
  • Yoga
  • progressive Muskelentspannung
  • http://www.gesundheit.de/krankheiten/schmerz/kopfschmerzen/10-tipps-gegen-kopfschmerzen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir nur ein Arzt sagen der dich gründlich untersucht hat. Geh hin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fragst du da uns?

Wenn man 6 Tage am Stück Kopfschmerzen hat ist es natürlich nicht normal.

Warum gehst du nicht einfach zum Arzt? Der kann dir genau sagen was du hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?