6 Ohm Lautsprecher an 2 oder 4 Ohm Verstärker/Endstufe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da passiert gar nichts. jedenfalls nichts schlimmes.

Wenn die Lautsprecher weniger Impedanz (in Ohm angegeben) haben als der Ausgang der Verstärker, kann die Endstufe überlastet werden.

Haben die eine höhere Impedanz, wird die Ausgangsleistung etwas geringer. Oft ist davon aber nichts zu spüren, denn was am Ende 'raus kommt, hängt von weiteren Faktoren ab, wie etwa der Leistungsreserve des Verstärkers oder davon, wie die Boxen die eingesetzte Leistung umsetzen (es gibt leistungshungrige Boxen und welch, die mit wenig Leistung schon sehr viel Schalldruck bringen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dukxi
10.07.2013, 18:49

Dann habe ich noch eine Frage, fall du diese auch weißt. Sollte der Verstärker oder der Lautsprecher mehr Wattleistung (RMS) haben?

0

Was möchtest Du wissen?