Wie erkläre ich eine 6-monatige Lücke im Lebenslauf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wohin willst du denn reisen?

Die Zeit im Ausland könntest du doch auch gut mit einem Freiwilligendienst oder einem Sprachkurs verbinden.

Wenn du nebenbei n Nebenjob hast, dann schreib das da so rein das du den ausgeübt hast. wenn die Chefs in den Gesprächen dann fragen erzähle ihnen das genauso wie uns. Also das du im Wintersemester keinen Platz bekommen hast, deswegen Jobben warst & im Sommer dann mir dem studieren angefangen hast.

Solange du in der "Lücke" was machst ist das nicht schlimm, aber schreib den nebenjob für die zeit da halt hih. Schlecht wäre es wenn du gar nichts machen würdest.

1

aber du hast ja einen kleinen job, warum hast du dann eine lücke? du könntest in bezug auf das reisen auch schreiben, dass du deine sprachkenntnisse erweitern möchtest.

Sag soviel wie du sagen willst. Ich persönlich hab auch, durch krankheitliche Probleme eine Lücke von fast 5 Jahren und bis jetzt hat auch keiner weiter rumgemekkert wenn ich gesagt habe das es durch private Probleme war.

Hallo Secondprophercy und willkommen bei GF!

Da machst Du Dir unnötige Sorgen. Wenn Du Dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, interessiert das keinen mehr.

Sabbatjahr ;)

Was möchtest Du wissen?