6 Monate Ausland hilfreich für Lebenslauf oder Sprachkenntnisse sammeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hilfreich ist so ein Aufenthalt auf jeden Fall. Im Land lernt man eine Sprache doch am besten. Auch wenn du dich vielleicht ganz am Anfang schwer tust, kommt die Sicherheit sehr schnell, wenn du nichts anderes mehr hörst.

Ich habe gesehen, dass du bei deinen Tags auch "Aupair" gelistet hast. Das wäre durchaus eine Möglichkeit: So hättest du Unterkunft und Verpflegung frei und zusätzlich noch ein Taschengeld. Zu alt bist du noch nicht dafür. Ich war sogar während des Studiums noch als Aupair-Mädchen in Frankreich. Da war ich bereits 24.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Au Pair Jahr geht leider in den USA nur für mindestens 12 Monate, von daher wird dann nur Kanada, Australien, Neuseeland und England in Frage kommen :)
Ich kann es nur empfehlen, es kommt immer super im Lebenslauf an, denn Englisch braucht man heutzutage ja überall!
Und wegen deinen mangelnden Sprachkenntnissen würde ich mir keine Sorgen machen, du fährst ja dahin um die Sprache zu lernen :)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?