6 Monate alter Kater ist ziemlich grob, ich brauch paar Tipps ausserhalb der Bücher ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Kastration ändert an seinem Verhalten nichts.

Deinem Kater fehlt ein Artgenosse, mit dem er auf Katzenart toben und spielerisch raufen kann.

Spätestens, wenn er ein ausgewachsener Fünf-Kilo-Kater ist, wirds schnell richtig blutig für den Menschen.

Der Mensch und sämtliches Spielzeug können keinen Artgenossen ersetzen.

Schau mal hier (www davorsetzen):

.tierheim-hilden-ev.de/2010/10/wohnungskatzen-in-einzelhaltung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich danke euch die paar Zeilen beruhigen mich schon mal und zeigen ein ganz normales kinderalter :) 

Ist mein erstes katzenbaby und halt was anderes wie ein hundebaby und hätte Angst es liegt an mir oder ich mach was falsch ..

Danke euch ihr Lieben :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spikecoco
15.01.2016, 15:56

dein Kleiner braucht einen Artgenossen ., mit den er nach Katzenart toben und balgen kann. Denn Katzen sind nun mal in der Regel keine Einzelgänger.

1

Das ist aber auch ganz normal in dem Alter. Als meiner so alt war, war ich total zerkratzt. Später hat er auch noch gebissen und irgendwann war alles vorbei. Wir haben natürlich die schon angesprochenen "Erziehungsmethoden" angewendet aber letzendlich haben Katzen auch ein Flegelalter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körpersprache beachten. Katzen zeigen deutlich wann schmusen schluss ist. 

Mein Kater mag es gar nicht am Bauch gekrault zu werden und zeigt das durch Kratzen und Beißen, sofern ich vorher nicht aufhöre.

Beim spielen ist es reine Erziehungssache. Meine wissen:Spielen nur ohne Krallen und festen beißen.

Jedesmal wenn er zu grob wurdr hab ich das spiel sofort beendet. 

Vom kastrieren wurden meine alten Kater nie ruhiger.beim jungen weiß ichs noch nicht, der ist noch zu jung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skyandsand90
13.01.2016, 18:40

Ja das ist es ja.. mal zeigt er es über Körpersprache dann schnurrt er nur und es gibt keine Anzeichen.. 

Also einfach konsequent am Ball bleiben ✊😊 

0

versuchs mal mit ner sprühflasche mit wasser... jedesmal wenn er was macht, was dir nicht passt, nen sprüher wasser auf die nase...

aber dabei halt immer selber ruhig bleiben und net aggressive werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?